Zutaten

1 Dose/n Tomate(n) (Pizza -Tomaten)
1 Pck. Rigatoni
1 Pck. Schinken, gekocht und in Streifen geschnitten
1 Dose/n Thunfisch, zerkleinert
1 kl. Dose/n Erbsen
2 große Zwiebel(n), grob geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, grosse, zerdrückt
Chilischote(n), getrocknet
1 TL Majoran
2 TL Oregano
2 TL Salz für die Sauce
1 Pkt. Käse (Pizza Käse)
1 Becher Sahne
1 etwas Öl (Olivenöl)
  Margarine
  Salz
  Tomatenmark
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Wasser aufsetzen, Rigatoni laut Packungsangabe kochen, jedoch etwas früher abgiessen, als gefordert (Bsp: 9-11 Minuten, nach knapp 8 min. abgiessen).

Währenddessen Zwiebeln glasig braten, Knoblauch hinzufügen und kurz mit andünsten. Chilischoten klein schneiden (nicht in die Augen bringen!), zusammen mit den Tomaten, Oregano, Majoran, Salz und dem Schinken in die Pfanne geben. Etwas Tomatenmark dazugeben, und bei mittlerer Hitze eindicken lassen. Wenn die Sosse zu dick wird, wieder etwas Wasser hinzufügen. Die letzen zwei bis drei Minuten bevor die Nudeln abgegossen werden, Thunfisch und Erbsen kurz mitkochen lassen. Pfanne vom Feuer nehmen. Nudeln abgiessen und etwas Olivenöl darüber geben. Die Form mit Margarine einfetten. Nudeln, Sosse und Käse in zwei oder drei Schichten in eine feuerfeste Form füllen, ganz oben etwas mehr Käse verwenden. Mit der Sahne übergiessen und auf die unterste Schiene in den Backofen stellen. Auf 200 Grad zurückdrehen und ca. 30 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

C'est tout. Dazu passt hervorragend ein Glas trockener Rotwein.
Auch interessant: