Zutaten

  Für den Teig:
50 g Schokolade, weiße
1 Prise(n) Salz
Eiweiß
150 g Zucker
Eigelb
1 Pck. Zitronenschale, gerieben
150 g Butter
125 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
50 g Mandeln, gemahlen, abgezogene
75 ml Buttermilch (Zitronen-Buttermilch)
  Für das Topping:
400 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
2 TL, gehäuft Puderzucker
1 Pck. Zitronenschale, gerieben
3 EL Buttermilch (Zitronen-Buttermilch)
2 EL Zitronensaft
Kiwi(s)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade in feine Stücke hacken. Den Backofen vorheizen auf Ober-Unterhitze etwa 180° C oder Heißluft 160° C.

Das Eiweiß mit Salz steif schlagen. Den Eischnee weiter schlagen und die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. In einer weiteren Schüssel die Eigelbe mit einem (!) Päckchen geriebener Zitronenschale, der Butter und dem restlichem Zucker schaumig rühren. Das Mehl mit Backpulver, Mandeln und Schokolade mischen. Das Mehlgemisch abwechselnd mit der Buttermilch unter das Buttergemisch rühren. Den Eischnee in 2 Portionen unterrühren. Den Teig in Muffinförmchen geben und etwa 25 Minuten backen. Die Muffins auskühlen lassen.

Für das Topping die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Puderzucker steif schlagen. Die Zitronenschale mit 2 - 3 EL Buttermilch und dem Zitronensaft vermischen und unterrühren. Dann das Topping mit einem Löffel auf den Cakes verteilen.

Kurz vor dem Servieren die frischen Kiwis schälen, in Scheiben schneiden und die Cupcakes damit verzieren. Nach Bedarf kann auch mit weißer Schokolade oder Kokosraspeln verziert werden.

Achtung: Die Kiwis erst kurz vor dem Servieren auflegen, da die Sahne dadurch bitter werden kann.

Der Teig ergibt ca. 12 Muffins.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen