Zutaten

1 kg Kalbsrücken
2 Zehe/n Knoblauch
3 Zweig/e Thymian
120 g Butter, weich
Eigelb
120 g Semmelbrösel
4 EL Kräuter, frisch, gemischt
2 EL Senf, grob
  Salz und Pfeffer
  Für die Kartoffeln:
1 kg Kartoffel(n), möglichst große, festkochend
45 g Butter
25 g Parmesan, gerieben
1 TL Knoblauchgranulat
2 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 TL Thymianblättchen
  Für das Gemüse:
1 kl. Kopf Blumenkohl, ca. 500 g
Möhre(n)
1/2 Bund Spargel
150 g Erbsen
Kohlrabi
250 g Prinzessbohnen
2 EL Butter
175 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
 etwas Blattpetersilie
Schalotte(n)
 etwas Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch mit gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer einreiben. In einem großen Bräter oder einer Pfanne rundum scharf anbraten. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Braten auf den Rost legen und mit einem Thermometer versehen. Die Kerntemperatur sollte ca. 55 °C sein da das Fleisch noch mit der Kruste gegrillt wird.

In der Zwischenzeit die Kruste vorbereiten. Dazu die Butter schaumig schlagen und nach und nach die Eigelbe dazugeben. Nun die Semmelbrösel, Kräuter, Senf, Salz und Pfeffer unterrühren. Die Masse in der Größe des Fleischs auf ein Stück Frischhaltefolie streichen und kaltstellen.

Kurz vor dem Servieren die Kruste auf das Fleisch legen und kurz im Grill überbacken.

Für die Kartoffeltürmchen ein Muffinblech mit 12 Mulden sehr gut einfetten. Die Kartoffeln waschen und schälen. Nun mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden.

Die Butter schmelzen und mit Parmesan, Thymian, Knoblauch, Salz und Pfeffer mit den Kartoffelscheiben in einer großen Schüssel, am besten mit den Händen, gründlich durchmischen.

Nun immer einen Stapel Kartoffeln in die Hand nehmen und in die Mulden legen. Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Kartoffel 55 - 60 Min. goldbraun backen. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und leicht ankühlen lassen. Zum Servieren mit Parmesan und Thymian bestreuen.

Für die Gemüsebeilage, das Gemüse waschen, schälen und in mundgerechte Stücke teilen. Die Schalotte fein würfeln.

Die Butter in einem Topf mit etwas Öl erhitzen. Wenn die Butter nicht mehr brutzelt die Schalottenwürfel hineingeben und glasig anschwitzen. Nach und nach das Gemüse in den Topf geben und andünsten. Zum Schluss die Gemüsebrühe angießen und das Gemüse mit geschlossenem Deckel bissfest dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Eventuell noch einen Stich Butter an das Gemüse geben und servieren.