Pfifferlingsalat lauwarm

Als Vorspeise im Menü, kleiner Snack oder neuer Partysalat
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Pfifferlinge, kleine
400 g Tomate(n) (Eiertomaten)
Schalotte(n)
2 Bund Schnittlauch
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Zehe/n Knoblauch
50 g Oliven, schwarze in Knoblauch eingelegt
  Öl (Walnussöl)
  Essig (Himbeeressig)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten werden enthäutet (kurz in kochendes Wasser, dann kalt abschrecken und schälen), entkernt und in kleine Würfel geschnitten. Die Schalotten, die Oliven und der Knoblauch werden ebenfalls in kleine Würfel geschnitten und mit den Tomaten vermischt. Der Schnittlauch wird in kleine Röllchen geschnitten und ebenfalls in die Mischung untergehoben.
Die Vinaigrette wird aus dem Walnussöl und Himbeeressig (3:1) mit Salz und schwarzem Pfeffer separat vorbereitet, z.B. in einer Tasse.
Dann werden die geputzten Pfifferlinge in einem Haarsieb 1-2 Minuten in einem Topf mit kochendem Wasser blanchiert, kurz abgetropft und in eine Servierschüssel gegeben bzw. Einzelportion aufgeteilt. Die Vinaigrette wird darüber verteilt und sofort warm serviert.
Dazu passt je nach Anlass eine Scheibe Ciabatta, ein kurz gebratenes Stück Fleisch (Rinderlende, Lammfilet) oder Riesengarnelen (Gambas), die einfach auf dem Salat drapiert werden.

Kommentare anderer Nutzer


pmu32

27.03.2005 15:20 Uhr

falls kein Walnussöl oder Himbeeressig zur Verfügung steht, ist eine schöne Alternive: natives Olivenöl und der Saft von 2 Limonen.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de