Zutaten

125 g Speck, geräuchert
Zwiebel(n)
Möhre(n)
Kartoffel(n)
1 Stange/n Lauch
1 Wurzel/n Petersilie
Navet(s) oder kleiner Kohlrabi
500 g Wirsing
3 EL Pflanzenöl
125 g Graupen (Perlgraupen)
500 ml Fleischbrühe
5 Körner Piment
Lorbeerblätter
1 Bund Petersilie
10 cm Meerrettich - Wurzel, frisch
  Salz und Pfeffer
 evtl. Mett - Würste
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse waschen, putzen, schälen und in 1-cm-große Würfel oder Scheiben schneiden. Im Suppentopf das Öl erhitzen. Die Speckwürfel darin anbraten. Die Wurzelgemüse und die Graupen dazugeben, unter Rühren kurz anschwitzen. Die übrigen Gemüse und die Kartoffeln dazugeben, die Brühe angießen. Die Pimentkörner und die Lorbeerblätter unter den Eintopf mischen. Wer möchte, kann dann noch Mettwürste obenauf legen. Dann zugedeckt 40 bis 50 Minuten köcheln lassen.
Petersilie waschen, die Blättchen hacken. Den Meerrettich schälen und fein reiben. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem geriebenen Meerrettich bestreuen und mit gehackter Petersilie garniert servieren.
Auch interessant: