Einfache Kartoffelsuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
1 Bund Suppengemüse
1 Liter Brühe
  Salz und Pfeffer
Würste (Kochwürste)
Würstchen
100 g süße Sahne
  Muskat
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Suppengemüse putzen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Alles mit der Brühe in einen Topf geben und ca. 30 Minuten kochen. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die in kleine Stücke geschnittenen Würste und die Sahne dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


demelzea

16.03.2005 19:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

So ähnlich koche ich meine Suppe auch. Bevor ich jedoch die Würstchen hinzugebe, püriere ich gut die Hälfte der Suppe. Das wird dann so richtig cremig. Bevor es wieder richtig warm wird, könnte ich das glatt nochmal kochen...

salamibrot

08.11.2005 14:00 Uhr

Hallo Telsche !
Ich habe vorhin nach Deinem Rezept die Kartoffelsuppe gekocht .Sie hat uns allen sehr gut geschmeckt .Ich habe auch gut die Hälfte püriert .Danke für das tolle , einfache und leckere Rezept.
Lg Salami

Kieler-Sprotte

03.01.2006 19:50 Uhr

Hallo,

ich hatte vorhin Hunger auf Kartoffelsuppe und beim Stöbern fiel mir dein Rezept in die Hände. Und das war mein Glück. Die Suppe ist superschnell und superlecker. Ich habe noch ein paar Hackbällchem mit hineingetan.
Vielen Dank für das einfache aber sehr leckere Rezept!!

Liebe Grüße,
Katja

naginie

11.03.2006 16:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallöchen,

hatte heute appetit auf Kartoffelsuppe und da fand ich dieses Rezept. Sehr lecker.

Habe allerdings zu Beginn noch Zwiebeln und Speck angebraten und dann erst das Gemüse und die Brühe dazu getan. Püriert habe ich auch.

War sehr sehr lecker. Und ging super schnell und einfach.

Viele liebe Grüße.
Jana

gina6

22.03.2006 15:50 Uhr

Hallo,


habe das Rezept ausprobiert, super lecker, und ich habe NICHT püriert, und mich genau an
das Rezept gehalten, war klasse!

Wirds jetzt öfters geben.

achso, ist auch super zum vorkochen, ich hab gleich mehr gemacht und eingefroren!

Schmeckt sehr gut!

Liebe Grüße Gina

XxSahnetortexX

24.10.2006 14:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker, geht fix mit Salzkartoffelresten v. Vortag.
Habe auch ne Zwiebel angeschwitzt.
Mit Milch statt Sahne ist es nicht so gehaltvoll.
Muskat ist noch ein Gewürz das zu Kartoffeln gut past.

LG
Antje

puffi81

12.01.2007 22:24 Uhr

hallo,
bei uns gab es heute diese leckere kartoffelsuppe. sogar meinen freund konnte sie überzeugen, der eigentlich keine kartoffelsuppe ist.
also danke fürs rezept
anne

lena06

07.01.2008 12:46 Uhr

Diese Katoffelsuppe ist wirklich die BESTE die ich je gegessen habe!
Meine Kleine und mein Mann sind auch ganz wild drauf.

Danke für dieses leckere und einfache Rezept!!!

LG, Melinda

PastaNina

02.02.2008 20:04 Uhr

Sehr einfach und günstig und trotzdem lecker !

Habs auch mit Milch gemacht, wird sicher wieder gekocht.

Danke !

kleineliebefee

24.02.2008 07:52 Uhr

Das Rezept ist wirklich super lecker und einfach zuzubereiten. Es hat auch der "älteren" Generation geschmeckt und das muss ja wohl was heißen ;-) Danke für das tolle Rezept!

Jane14

21.03.2008 00:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einfach, ohne viel Zeugs drumherum, lecker, mehr braucht man nicht bei der klassischen Kartoffelsuppe.

Ich habe aber auch einen Teil püriert.

Danke für das schöne nette einfache Rezept, manche Rezepte zeichnen sich einfach durch das Grundsätzliche aus, da hat man noch den typischen Geschmack, der nicht durch Schnickschnack verfälscht wird. Obwohl ich nicht abstreiten möchte, dass auch andere Kartoffelsuppenrezepte lecker sein können, aber dann wäre es für mich nicht die typische Kartoffelsuppe.

haferast

21.05.2008 17:58 Uhr

Hallo,

diese Kartoffelsuppe ist wirklich ein Traum und sooo einfach. Danke für das tolle Rezept. Ich habe auch die Hälfte püriert und noch etwas Schinkenspeck mit reingetan, wirklich köstlich. Wird es bestimmt öfter bei uns geben. Supi...

Astrid

siggihund

06.11.2008 16:13 Uhr

Hallo,

das ist wirklich ein super Rezept, habe die Kartoffeln auch pürriert, hatte einen großen Topf für 2 Tage gemacht, dieser wird sich aber nicht mehr bis morgen halten, meine Familie ( 2 davon Suppenkasper, aber selbst die ) waren so begeistert davon, daß fast nichts mehr übrig ist.

Also Note 1+

Liebe Grüße siggihund

salsalady65

14.02.2009 23:53 Uhr

Das ist ein Rezept nach meinem Geschmack, einfach und schnell gemacht. Ich habe auch püriert und die Sahne durch einen Löffel Kartoffelsuppe von Gefro ersetzt. Sollte eigentlich für 2 Tage reichen - der leere Topf sagt was anderes ;-)
LG

Lerckermaul

15.09.2009 11:02 Uhr

werde gleich deine kartoffelsuppe kochen und freue mich schon drauf habe sie nun schon öfters gekocht sehr lecker danke dafür
lg sandra

naddelkiel

18.11.2009 13:46 Uhr

Hallo!

Habe heute die Suppe gemacht, sie schmeckt hervorragend!
Großes Lob und danke für´s Einstellen des tollen Rezeptes!

naddelkiel

10.12.2009 10:40 Uhr

Hallo,

danke für das unschlagbar leckere Rezept!
Ich habe es nun schon mehrfach nachgekocht, es ist nicht nur preisgünstig sondern suuuuuper-lecker!
Sogar die "ältere Generation" hat mich gelobt für diese Suppe, das kann schon was heissen!
Habe anstelle von den Würstchen einfache Fleischwurst gewürfelt hinzugegeben, auch habe die Hälfte der Suppe püriert, schmeckt einfach himmlisch... selbst mein Kleiner, der ungerne Gemüse ißt, hat diese Suppe regelrecht "verschlungen".
Großes Lob!

LG aus Kiel

motte1168

10.12.2009 21:49 Uhr

Moin!
Freut mich, das es euch so gut schmeckt. Ich werde das Lob weiter geben an die Freundin, von der das Rezept ursprünglich stammt.
Gruß Telsche

Anke65

29.01.2010 23:55 Uhr

Hallo,
dies war meine erste selbstgekochte Kartoffelsuppe. Ich habe am Anfang ein paar Schinkenwürfel und etwas vom Porree mit ein wenig Öl angebraten, mich aber ansonsten an das Rezept gehalten. Es hat uns sehr gut geschmeckt - eigentlich so, wie mir ich eine Kartoffelsuppe vorgestellt habe. Diese Suppe wird es sicher noch öfter geben.
LG

Katti-12345

13.11.2010 21:50 Uhr

Sehr lecker und total easy !!! *****

agugsi

03.12.2010 08:58 Uhr

so simpel und doch so köstlich! Perfekte Wintersuppe, die schön warm macht!

Püppi58

15.01.2011 15:58 Uhr

Die Suppe ist lecker...

habe diese doch etwas abgewandelt,

die Sahne weggelassen, dafür 1 mittlere Zwiebel in 1 EL Öl gedünstet und alles mit 1 EL Butter verfeinert. Muskat mag ich in Kartoffelsuppe nicht, Majoran schmeckt mir besser als Gewürz.
Die Hälfte der Würstchen habe ich kleingeschnitten und angebraten. Die einzelne Portion mit einem Klecks Schmand, Petersilie und den gebratenen Wurststücken garniert.

Bild folgt!

LG Püppi58

motte1168

16.01.2011 10:57 Uhr

Moin!
Deine Variante hört sich auch lecker an. Du hast dir ja eine Menge mehr Arbeit gemacht, indem du Würstchen und Zwiebeln angebraten hast.
Gruß von motte

Schneggchen08

15.02.2011 21:02 Uhr

Die Suppe ist sehr, sehr lecker. Meine neue Lieblingssuppe. Haben die Kochwürste weggelassen und würzen brauchte ich auch nicht mehr. Ganz einfach und lecker.

Schneggchen08

15.02.2011 21:04 Uhr

Achso pürriert haben wir auch ein bisschen.

hehexe

08.04.2011 00:44 Uhr

Wir waren begeistert. Nur haben wir die Würste, extra serviert.

Tolles Rezept

motte1168

08.04.2011 22:02 Uhr

Danke für das Lob!
Gruß motte

marionette605

13.04.2011 23:15 Uhr

Super, leckere Suppe! Ich habe allerdings die Suppe nicht pürriert sondern mit Kartoffelpürree aus der Tüte angedickt und dadurch einen schönen sämigen Eintopf erhalten.
Lecker, lecker!!!

Speckimampf

14.10.2011 18:57 Uhr

Habe es mit dem Kartoffelstampfer gestampft. Hat allen sehr gut geschmeckt. Sogar mein 1 jähriger Sohn hat aufgegessen :-).

Gruß
Speckimampf

mauswiesel1984

06.11.2011 18:32 Uhr

Hallo motte 1168

Ich habe heute die Suppe zum Mittag gemacht,alle waren begeistert!!!
Ich habe TK Suppengemüse genommen,geht schneller und schmeckt genauso lecker.
Am Ende habe ich einen Messbecher rausgenommen und dann den Rest pürriert.So wurde die Suppe super cremig.

Vielen Dank für das klasse Rezept.

Liebe Grüße Mauswiesel

ChandraReno

12.11.2011 11:41 Uhr

Hallo,

das ist wirklich ein super Rezept, habe die Kartoffeln auch pürriert, hatte einen großen Topf für 2 Tage gemacht.

Lg Chandra

ChandraReno

01.12.2011 09:12 Uhr

Hallo,

sie Supper ist wirklich klasse mache sie jetzt schon zum zweiten mal...:-)

wolke36

14.11.2011 14:36 Uhr

Danke für dieses leckere Rezept. Hat uns supergut geschmeckt und die Zutaten hat man ja fast immer im Haus. Wird es sicher wieder geben.

Affenkind

26.12.2011 20:18 Uhr

Hallo Motte,

mir hat die Suppe sehr sehr gut geschmeckt, ich hab nur vorher das Suppengemüse kurz angeschwitzt, das Ganze bis auf eine paar Kartoffelstückchen ebenfalls zerstampft, und in einer Extrapfanne Speck angebraten (ohne Öl o.Ä.) und dann noch dazu gegeben.

Ich mach übrigens extraviele Würstchen in die Kartoffelsuppe, das liebe ich!

Liebe Grüße, Affenkind

Janette1980

27.12.2011 19:59 Uhr

Lecker, schnell, günstig und einfach... was will man mehr....

(bei mir wird die Suppe nachdem sie fertig gekocht ist einfach mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe durchgerührt, so ist die Suppe schön cremig aber man hat noch genügend feste Stücke mit dabei.)

LG Janette

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


binchen59

15.10.2013 13:37 Uhr

Ich habe alle Kartoffeln püriert und noch etwas Majoran beigegeben, lecker.


LG binchen

Riekili

11.11.2013 21:17 Uhr

Die Suppe ist wirklich simpel und sehr lecker! Habe die Sahne allerdings weggelassen. Dafür gab es etwas mehr Wursteinlage. Werde ich bestimmt bald wieder kochen!

Eve_D

13.11.2013 13:30 Uhr

Wirklich super diese Suppe! Was mich begeistert, dass ich kein paar Gramm von dem Gemüse und dann von dem brauche. Einfache Zutaten und gesund ist es auch. Und mit zwei kleinen Kindern am Hosenbein muss man auch nicht zig Mal ins Rezept gucken, wie wo was zu machen ist. Habe Brühe ohne Glutamat und Hefeextrakt genommen, zum Schluss aber alles püriert und dazu gab es noch lecker Würstchen. Es musste nichts extra abgeschmeckt werden (wegen den Kindern wird eh nicht zu stark gewürzt) und gute, einfache Zutaten. Für die Kombi Lecker+Einfach+Schnell+Gesund kann es nur 5* geben.

LG, Eve.

schnucki25

16.11.2013 11:12 Uhr

schnell zu machen,günstig und sehr lecker,danke für das Rezept Bilder sind unterwegs.
lg dani

jajujö

08.12.2013 14:31 Uhr

Hallo,

einfach und lecker!!! Gibt es immer wieder.

LG
jajujö

LeylaAltwasser

06.01.2014 17:58 Uhr

Hallo!

Bevor ich ein Rezept hier ausprobiere, schau ich mir gerne auch die anderen an. Dieses hat mich überzeugt weil nicht so viel Schnick-Schnack dran ist und sich wirklich lecker anhört. Ich werde es also morgen zum Mittag mit freuden zubereiten - allerdings war der Tip in einem anderen Rezept, die Sahne zu schlagen und dann unterzuheben, das soll die suppe fluffiger machen :o) Ich probiers morgen mal und sag dann wie es gelaufen ist :O)

schlotty

03.02.2014 15:18 Uhr

Ich hab die suppe gesehen und dachte ja die ist schön einfach.
Ging sehr schnell und hat super geschmeckt. Ich hab die sahne
Ganz weg gelassen weil ich es auch ohne kenne und es war auch sehr gut.

Dkirschner

06.03.2014 11:04 Uhr

Hallo,
ich würde gern diese Suppe nachkochen aber ich hätte da eine Frage: Was ist denn Kochwürste? Gibt es die unter dem nachem "Kochwurst" im Supermarkt zu kaufen? Sorry, wenn die Frage etwas seltsam erscheint aber ich wage mich erst seit kurzem ans Kochen heran...

Shariko

16.03.2014 19:09 Uhr

Erinnert mich an die Kartoffelsuppe aus meiner Kindheit. Sehr lecker.
Haben wir schon zweimal gekocht. Beim zweiten Mal haben wir allerdings mehr Möhren kleingeschnitten reingetan, so dass es mehr eine Kartoffel-Möhren-Suppe wurde. War sehr lecker und ist wunderbar auf Vorrat zu kochen.

pucky1988

18.03.2014 20:52 Uhr

verdammte Axt ist die lecker! ich bin mehr als begeistert und so einfach zu kochen! kann nur jedem empfehlen diese Suppe zu kochen! vielen dank für das tolle Rezept :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de