Zutaten

500 g Mehl
60 g Butter
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
250 ml Milch
1 Würfel Hefe
1 kg Zwiebel(n)
1 Bund Majoran, frisch, oder 1 TL getrocknet
175 g Speck, geräuchert, durchgewachsen
300 g Käse (mittelalter Gouda)
250 g Crème fraîche
  Muskat, gerieben
1 TL Kümmel
  Fett für das Backblech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 310 kcal

Mehl, Fett, 1 Ei und ca. 1 TL Salz in eine Schüssel geben. Milch erwärmen. Hefe darin auflösen und mit dem Mehl glatt verkneten. Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Majoran waschen, abzupfen. Speck würfeln und knusprig braten. Zwiebel zufügen und ca. 5 Minuten goldgelb andünsten. Mit Pfeffer, Kümmel, Majoran und leicht mit Salz würzen.

Käse grob raspeln. Teig durchkneten und auf einem gefetteten Backblech (ca. 35 x 42 cm) ausrollen. Zwiebel darauf verteilen. Mit Käse bestreuen. 2 Eier, Creme fraiche, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Gleichmäßig darüber gießen.

Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C, Umluft 175°C, Gas Stufe 3) 30-40 Minuten backen.
Dazu passen trockener Rotwein oder junger Weißwein.