Schneeflöckchen

Plätzchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Margarine
130 g Puderzucker
2 Pkt. Vanillezucker
100 g Mehl
250 g Speisestärke
50 g Mandel(n), gemahlen
2 Flaschen Aroma, Vanille
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Margarine, 100 g Puderzucker, Vanillezucker und Aroma cremig rühren. Mehl und Speisestärke darüber sieben. Zusammen mit den gemahlenen Mandeln unterheben. Blech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig haselnussgroße Kugeln formen, darauf setzen, mit Gabel leicht flach drücken und 20 Min. bei 180 Grad backen. Die Schneeflöckchen etwas abkühlen lassen und mit dem restlichen Puderzucker bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


*josie*

29.10.2002 14:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tipp: Die Schneeflöckchen schmecken noch besser mit Butter anstatt Margarine und einer echten Vanilleschote anstatt dem Vanillezucker!!!
Gruß
*josie*

Supermaus

10.12.2004 07:49 Uhr

Ich habe gestern die Schneeflocken nachgebacken. Die sind echt superlecker. Ich liebe solche Rezepte die einfach und schnell gehen. Sogar meine Ma findet die total lecker und hat sich das Rezept abgeschrieben.
Danke für das Rezept!

Gruß
Supermaus

kangoo

12.12.2004 22:21 Uhr

Hallo Helmut

Kenne deine Rezept auch schon lange und stelle auch gleich noch ein Foto mit herein.
Die Plätzchen sind übrigens auch meine liebsten Plätzchen
Grüße von Kangoo

fraise09

07.03.2005 19:14 Uhr

SCHNEEFLÖCKCHEN!!!
Ich bin mit Schneeflöckchen aufgewachsen! Das ist DAS Plätzchenrezept meiner Oma und meine absoluten Lieblingsplätzchen! Mittlerweile verwöhne ich selbst meine Lieben mit Schneeflöckchen. Mein Schatz schmilzt immer dahin, wenn ich das noch heiße Blech an ihm vorbeitrage und zum abkühlen auf dem Balkon abstelle!

pepy20

27.11.2005 05:17 Uhr

Hallo!
Kenne das Rezept auch von meiner Oma, aber sie macht auch ganze haselnüsse rein und backt sie dann! Das sind mir dann immer die liebsten gewesen und die die auch am schnellsten alle waren!*grins*
da bekomme ich gleich lust diese zu backen!

schokimaus1980

02.12.2005 20:13 Uhr

die Schneeflöckchen sind grade im Ofen und duften schon herrlich ...
tolles und einfach umzusetzendes Rezept ... ging ganz schnell und ich bin mir sicher es kommt ein hervorragendes Endprodukt heraus!!

Ich freu mich schon drauf ... hab übrigens, weil ich sehr viele "Nussteige" gemacht habe, auch mal nur die Vanille-Variante gewählt und den Vanillegeschmack durch eine vanilleschote verfeinert. *legga*

Grüße von der SchokiMaus

badgun

26.11.2007 14:34 Uhr

Hallo!

Bin per Zufall auf diese Plätzchen gestoßen und habe sie sofort ausprobiert.

Sie zergehen wirklich auf der Zunge wie "Schneeflöckchen".

Und vor allem soooo schnell gemacht!

LG Gunta.

Lunalein

01.12.2007 23:24 Uhr

Hallo!
Danke für das tolle Rezept!
Hab grade die Schneeflöckchen gebacken - suuuuuper lecker und vor allem total locker.
Hab auch die Magerine durch Butter ersetzt.
Werde sie hier morgen mal zur Verköstigung frei geben ;o)
Viele Grüße,
Lunalein

dark-angel

05.12.2007 11:41 Uhr

Hallo,

hab die Schneeflöckchen am Wochenende gebacken und sie schmecken allen. Mir ist nur gerade aufgefallen, dass ich vollkommen vergessen hab, den restlichen Puderucker drüber zu streuen. Aber ich mag es eh nicht zu süß. :)

Danke für das einfache Rezept. Das nächste Mal probier ich es auch mit Vanilleschote.

lg dark-angel

ibag1966

08.12.2007 18:40 Uhr

Hallo,
ich habe die Schneeflöckchen gestern gebacken und sie sind klasse! Muss morgen wieder nachbacken, da meine Lieben sie schon fast alle gefuttert haben. Danke für das tolle Rezept!

lg
ibag1966

macki1981

14.12.2007 18:36 Uhr

Hallo!


Ein tolles Rezept. Schmeckt einfach super und total einfach nach zubacken. Meine Kinder waren begeistert.

Danke

Jessica

majosta

08.01.2008 08:03 Uhr

Hallo,
ich habe die Plätzchen kurz vor Weihnachten gebacken und musste mich beeilen, noch schnell ein Foto davon zu machen, so schnell waren sie weggegessen. Schmecken Super. Danke!
LG Majosta

cookiekitty

25.11.2008 20:27 Uhr

Hallo!
Ich muss sagen ein Rezept was sehr schnell geht - für den Teig habe ich kaum 10 Minuten gebraucht! Kügelchen rollen, platt drücken, Ofen und fertig! Super! mein Freund kann die Finger nicht davon lassen ;-)

inscha_ulli

29.11.2008 20:36 Uhr

So jetzt muss ich das Rezept einfach mal loben, hab es letztes Weihnachten schon einige Male gebacken und nun heute wieder. Einfach lecker und so schön leicht zu machen, bin ja nicht so die begnadete Bäckerin, aber die gelingen selbst mir und allen schmeckts. Dankeschön für das leckere und vor allem einfache Rezept.
Grüßlies von Ulli.

carmi1307

04.12.2008 19:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo !

Bewerte mit 4**** weil der Teig wunderschön ist (war) ! Mir schmecken sie leider zu sehr nach Stärke ! Aber meiner Familie schmecken sie sehr gut ! Das nächste Mal werde ich etwas mehr Mehl und weniger Stärke nehmen !!! Danke !

LG
Carmi1307

Pupi82

07.12.2008 11:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Kann mich nur anschließen Ein sehr leckeres Rezept!
Geht super schneller!

Werde aber auch beim nächsten mal etwas mehr Mehl und weniger Stärke reinmachen.

Danke

Lg Pupi82

milla73

13.12.2008 21:53 Uhr

Hallo,

ich habe heute die Schneeflöckchen gebacken, sie sind aber nicht wirklich gelungen: Sie halten nicht zusammen, d.h., wenn man abbeisst oder wenn man eins bricht, broselt ganz arg auseinander.
Geschmacklich sind sie gut, aber die Konsistenz überhapt nicht (man kann kaum anfassen!).

Vielleicht hat jemand Rat, was schief gegangen ist? Ich würde gerne noch einmal versuchen...
Also, ich habe Butter genommen und Kokosflocken statt Mandeln.
Der Ofen war vorgeheitzt (ohne Umluft), da ich vorher etwas anderes gebacken hatte.
Vielleicht wurden die Kekse zu viel gebacken?
Bitte um Tipps!!!

vielen Dank und viele Grüsse,
milla

PS Bewertung halte ich lieber zurück - vielleicht habe ich etwas Falsches gemacht und es klappt nächstes Mal besser

Köchin_Mama

18.01.2009 21:18 Uhr

wirklich lecker

ahmadellen

06.03.2009 21:28 Uhr

Zu viel Speisestärke-frisch gebacken sind sie nicht besonders.
Werden aber besser, wenn man sie ein paar Wochen in der Dose hält.
Hab bisschen Anis und Koriander reingetan.

ahmadellen

06.03.2009 21:30 Uhr

Die Idee mit der Gabel ist fantastisch!
Kannte ich davor nicht.
Vielen lieben Dank

Ohrenrobbe

16.03.2009 19:55 Uhr

Ist zwar schon etwas her, dass ich die Plätzchen gemacht habe, aber besser spät als nie: Die sind himmlisch! Zerschmelzen einem fast im Mund, sind schnell gebacken, und werden in der nächsten Weihnachtszeit bestimmt wieder gemacht!

SandyMum2007

23.10.2009 20:56 Uhr

Hallo Zusammen,

ich liebe diese mürben Plätzchen. Einfach und superlecker.... =o)

Wir tauchen den Boden der Kekse noch in Zartbitter-Kuvertüre...

LG
Sandymum

brigri08

05.11.2009 16:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo zusammen,

wir haben heute die Schneeflöckchen gebacken. Statt Margarine habe ich Butter verwendet. Die Plätzchen wurden gut, nur leider etwas groß. Man muss wirklich kleine Kügelchen machen. Das nächste Mal werde ich nur 100 g Puderzucker verwenden und etwas geriebene Zitronenschale und etwas Salz dem Teig zufügen. Alles im Allem aber ein sehr gutes Rezept, das auf Anhieb klappt. Trotz zu großer Kugeln wurden es mehr als 60 Plätzchen. Mein Mann meinte auch, es bekäme den Plätzchen sicherlich gut, den Boden in Schokolade zu tauchen.

LG Marlies

pralinchen

17.11.2009 12:27 Uhr

Hallo,

ich finde die Scheeflöckchen sehr lecker! Allerdings habe ich kein Vanille - Aroma genommen, sonder Bourbon - Vanille!

LG
Pralinchen

zuckerschnute96

28.11.2009 15:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi

erstmal will ich sagen dass des Rezept der HAMMER ist des is sooo lecker und ist auch für Kinder gut zu backen ich bin jetzt 13 und mir macht plätchen backen richtig viel spaß!! und für kinder die auch gerne backen sind des suuuuuuuper einsteigplätzchen!!!!!!
allerdings ich hab noch ein Paar Tipp für euch:

1: nehmt (wie viele auch schon geschrieben haben) weniger stärke
2: wenn ihr wollt dass die Plätzchen nicht so aufgehen tut einfach hälfte Butter hälfte
Magarine nehmen dann gehen sie nämlichnet auf

Liebe Grüße und Guten Appetit ;P
zuckerschnute96

adriana86w

30.11.2009 19:02 Uhr

Super einfach! Super lecker und super empfehlenswert!
Geschmacklich wirklich 5 Sterne!!!!

Caro92

01.12.2009 19:24 Uhr

Hallo,

vorgestern hab ich diese Schneeflöckchen gebacken - heute sind keine mehr da....
Sie sind so schön zart und zergehen schon ziemlich auf der zunge...... Auch vom Geschmack her.... Hab wirklich lange nicht mehr so gute Plätzchen gegessen.
Dabke für das tolle Rezept, meine Familie war begeistert!

Eine frohe Adventszeit wünscht Caro

Maja2710

04.12.2009 12:49 Uhr

Hallo!
Ich habe Deine Schneeflocken heute gebacken. Super lecker, geht ganz easy, und sie zergehen auf der zunge. Werden in mein Repertoire aufgenommen.
LG Maja

weidibu

07.12.2009 09:26 Uhr

Die Schneeflöckchen schmelzen auf Zunge...einfach köstlich!

Danke für dieses einfache aber recht köstliche Rezept! Ich werde sie in diesem Jahr bestimmt nochmal backen (müssen!):o)!

DanjaGirl

13.12.2009 16:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sind zwar super, nur nach 20 minuten im Ofen etwas dunkel...bei mir reichen 15 locker aus..
habe 150 gramm mehl und 200 gramm Stärke verwendet...

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Mikilein07

08.05.2012 02:33 Uhr

Baaahhhhhhhhhhh!!!

Ein absolut schrecklich leckeres Rezept, aber super gefaehrlich, weil die soooooooooooooooooo lecker sind. Hatte schon seit gestern Bock auf Plaetzchen und hab dann heute mal so rumgeschaut und bin auf diese gestossen. Mit etwas Skepsis ran an die Dinger und ich muss echt sagen, wir haben das erste Blech sofort aufgefuttert. Das 2. ist im Ofen, die muss ich bis morgen in Sicherheit bringen,weil meine Tochter die morgen zum Lunch in die Schule mitnehmen will. Auch zum Puderzucker sind wir nicht mehr gekommen, lol!!!

Beim naechsten Mal werde ich allerdings den Staerkeanteil reduzieren. Mit dem Vanillearoma war das auch so ne Sache, weil es das so wie in Deutschland bei uns hier nicht gibt bzw. es gibt Flaeschchen, aber ich wusste nicht, wieviel ich nehmen soll, also einfach auf gut Glueck rein.

So, wie ich das sehe, darf ich nur auch noch Plaetzchen backen, obwohl ich mit Brot backen bei meiner gefraessigen Familie fast ausgelastet bin.

Alles Liebe

Mikilein

Ela2809

05.06.2012 18:31 Uhr

Habe das Rezept auch und finde die immer wieder toll!

Ani2316

18.11.2012 15:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Leider etwas Vanille Aroma lastig :( Die 2 Fläschchen sind definitiv zu viel !!!
Werde da auf alle Fälle das nächste Mal weniger nehmen.

Mona7614

08.12.2012 22:06 Uhr

Ich habe diese Plätzchen zum ersten Mal gebacken und sie sind perfekt geworden. Sie zergehen auf der Zunge. Super lecker. Ich werde morgen mal ein paar zur Hälfte in Schokolade tunken.

TrulyHappy

14.12.2012 08:42 Uhr

Total einfaches und verdammt leckeres Rezept. Die Plätzchen werden wunderbar luftig und zart. Werden sie sicherlich noch öfter backen und dabei den Puderzucker am Ende weglassen und sie stattdessen mit Schokoladenfäden überziehen. Wird bestimmt auch richtig lecker :-)

yvonneschnecke

17.12.2012 20:44 Uhr

Ich habe die Schneeflöckchen dieses Jahr zum ersten mal gebacken.
Wirklich ein einfach tolles und vorallem kinderfreundliches Rezept :-)
Da keine Eier im Rezept vorkommen, ist es nicht so schlimm wenn die Kleinen Teig naschen. Und dadurch das das Rezept sehr einfach gehalten ist geht es auch verhältnismäßig schnell den Teig zu zaubern. Beim Formen können auch schon die Kleinsten helfen und finden es toll.

Den Geschmack würde ich zwischen Vanillekipferl und Baiser einordnen, sie zergehen einfach auf der Zunge. Herrlich und lecker.

prinzesschenaufdemkruemel

19.12.2012 11:44 Uhr

Ich habe dieses Rezept in diesem Jahr zum ersten mal gebacken und habe noch die Schale einer Bio Orange hinzugefügt. Damit schmeckt es besonders gut.

Crazymami01

24.11.2013 20:00 Uhr

Hallo,

wir haben sie gestern mit 3 Kindern ( 2 Jahre 5 Jahre und 6 Jahre) zusammen nach gebacken und Butter statt Margarine genommen.
Die sind super lekker geworden und waren echt einfach für die Kinder zu Formen und Platt zu drücken :-D
die gibts jetzt jedes Jahr

Danke für das tolle Rezept

mola47

06.12.2013 09:18 Uhr

Hallo Helmut.
Habe die Plätzchen gebacken uns ich muß sagen, die sind genial. Ich arbeite ehrenamtlich in einem Mehrgenerationenhaus, backe für dort und mache dann das Cafe. Die Kekse sind sooooo gut angekommen uns schmecken einfach klasse.
Vielen Dank für das tolle Rezept. Gruß Moni.

Patrinna

11.01.2014 12:36 Uhr

Diese Plätzchen gehören zu meinen Liebsten. Sie sind super schnell gemacht und schmecken einfach herrlich.

LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de