Zutaten

Blumenkohl, in kleinen Röschen
5 große Tomate(n), fein gehackt
3 EL Petersilie
4 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
1 m.-große Gurke(n), gewürfelt
3 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
  Für die Hackfleischbällchen:
500 g Geflügelhackfleisch
2 EL Mandelmehl
2 m.-große Frühlingszwiebel(n)
Knoblauchzehe(n), gehackt
2 EL Koriander, gehackt
Chili, gehackt
1/2  Zitrone(n), davon den Saft und die Schale
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 338 kcal

Taboulé:
Zerkleinere die Blumenkohlröschen, bis sie die Größe von Couscous haben, am einfachsten geht dies mit einer Küchenmaschine. Vermische in einer Schüssel den Blumenkohl, die Tomaten, die Petersilie, die Zwiebeln und die Gurke. Gebe 2 EL Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzu. Stelle es zur Seite, damit alles durchziehen kann, solange du die Hackbällchen machst.

Heize den Ofen auf 175 °C Umluft vor.

Hackbällchen:
Fülle das Hühnerhackfleisch in eine Schüssel. (Ich kaufe Hähnchenbrüste und zerkleinere diese mit der Küchenmaschine selber zu Hackfleisch.) Gebe das Mandelmehl, die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, den Koriander, den Chili, sowie den Saft und die Schale der Zitrone hinzu. Würze das Hackfleisch mit ca. 1 TL Salz. Vermische alles und forme kleine Bällchen.

Lege die Bällchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und träufle das restliche Olivenöl darüber. Backe die Hackbällchen 15 Minuten lang im Ofen, bis diese goldbraun sind.

Serviere die Hackbällchen mit dem Taboulé.