Zutaten

400 g Nudeln
2 Kugel/n Rote Bete, frische
300 g Blattspinat, TK
Schalotte(n)
100 g Käse, gewürfelter, z. B. Heumilchkäse
150 g Ziegenfrischkäse
200 g Crème fraîche
2 EL Gemüsebrühe
100 g Käse, geriebener, zum Überbacken
 etwas Olivenöl
  Salz
  Pfeffer
  Muskatnuss
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen. Die Rote Beten schälen, in kleine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl in der Pfanne 5 - 10 Minuten anbraten. Die Rote Beten auf einem Teller zur Seite stellen.

Die Schalotten fein würfeln und mit dem tiefgefrorenen Blattspinat im Olivenöl in der Pfanne erwärmen, bis der Spinat aufgetaut ist. Mit Salz, Pfeffer und wenig Muskatnuss würzen.

In der Zwischenzeit den Ziegenfrischkäse mit Crème fraîche und Gemüsebrühe verrühren, bis eine leicht flüssige Sauce entsteht. Die Nudeln mit Rote Beten, Spinat und Käsewürfeln vermischen und in eine Auflaufform geben. Die Sauce dazugeben und vermischen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und im Backofen bei 180 °C Umluft 20 - 25 Minuten überbacken.