Zutaten

500 g Blumenkohlröschen
1 m.-großes Ei(er)
200 g Käse, gerieben
100 g Frischkäse, gerne auch mit Kräutern
100 g Schinkenwürfel
1 Prise(n) Salz
1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blumenkohlröschen ca. 10 min kochen, sie sollten nicht zu weich werden, sondern noch leicht bissfest sein. Zum Würzen etwas Salz zufügen. Die Röschen dann gut abtropfen lassen und mit dem Stabmixer pürieren. Das Ei sowie den geraspelten Käse untermischen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen .

Aus der Blumenkohlmasse 7 - 8 cm große und 1 cm dicke runde Plätzchen formen und diese auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, geben. Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 15 min backen, bis sie bräunlich werden.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Plätzchen kurz aus dem Ofen nehmen, mit Frischkäse bestreichen, mit Frühlingszwiebeln und Schinkenwürfeln bestreuen und dann weitere 10 Min. backen.

Die Blumenkohlmasse kann man auch als Pizzateig verwenden. Der Belag kann auch vegetarisch sein und ist beliebig kombinierbar!