Apfelkuchen mit Haferflocken

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Äpfel
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
40 g Butter
75 g Mandel(n), gehackt
50 g Zucker
  Für den Teig:
150 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
125 g Haferflocken, blütenzart
50 g Mehl
1 TL Backpulver
Zitrone(n), unbehandelt, die abgeriebene Schale
1 Prise Salz
  Fett für die Form
1 Handvoll Haferflocken für die Form
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung werden die geschälten und zerkleinerten Äpfel mit dem Saft einer halben Zitrone gedünstet und nach dem Erkalten mit der geschmolzenen Butter, Mandeln und Zucker vermischt. Aus den übrigen Zutaten einen Rührteig herstellen, von dem man 3/4 in eine gefettete und mit Haferflocken ausgestreute Springform (24 cm) gibt. Die Füllung darauf verteilen und vom Rest des Teiges mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf die Füllung setzen. 25 Minuten bei 160°C (vorgeheizt) Umluft, sonst 190°C Ober-/Unterhitze, untere Einschubleiste, ca. 60 Minuten (je nach Herd auch kürzer, darf oben nicht zu dunkel sein).

Kommentare anderer Nutzer


Greta

15.05.2005 17:41 Uhr

Hallo !

Noch einen Tick "kerniger " wird er mit Vollrohrzucker und etwas Dinkelvollkornmehl :-)

liebe Grüsse
Greta

Baerenkueche

11.10.2005 21:16 Uhr

Toll, ein Apfelkuchen mit Haferflocken!!
Danke für das Rezept.
LG Bärenküche

giftzwiebel

02.02.2006 10:33 Uhr

Hallo,

der Kuchen schmeckt sehr lecker! :)
Ich habe ihn gestern gebacken, mit Dinkelmehl, Dinkelflocken, Rohrohrzucker und Eiersatz.
Noch warm mit ein bisschen Sahne hatte er was von Apfelstrudel :)

Danke für´s Rezept!

Liebe Grüße
Miriam

froeschle2

29.05.2006 20:16 Uhr

Hat sehr gut geschmeckt, war schnell zubereitet und kam bestens bei meinem Kleinen an.

Habe Rohrohrzucker verwendet, Vollkornmehl und Vollkornhaferflocken - das hat ein sehr nussiges Aroma gegeben und kein Mensch hat gemerkt, daß es Vollkorn ist *gg*

Danke fürs Rezept!
Liebe Grüße
Fröschle2

Der_kleine_Hobbit

31.05.2006 15:12 Uhr

Hallo Greta, Baerenküche, Giftzwiebel und Froeschle2,
erst einmal 1000 x sorry das ich mich bei Euch noch nicht bedankt habe.
Hier also mein Dank:

DANKE SCHÖN :-))


Ich fand diesen Kuchen auch immer so genial weil keiner gemerkt hat das es BÖSER :-)) Volkornkuchen ist, hi,hi. Weiß bis heute keiner.
Also bis dahin schöne Zeit

Viele Grüße
Der kleine Hobbit

Crazy_T

08.03.2007 23:26 Uhr

Mahlzeit *gg*

Also ich habe das Rezept noch mit Rosinen verunstaltet - war auch ganz lecker. =) Der Tipp mit Vollkornmehl und Rohrzucker ist klasse!! =)

Gruss

Crazy T

Fidelis85

24.08.2008 11:13 Uhr

Da ich ein absoluter Kirsch-Fan bin, mir aber das Rezept sehr gut gefallen hat, hab ich 's mal mit einem Glas Kirschen probiert - sehr zu empfehlen und superschnell fertig!!!

Hab auch noch bisschen Zimt in den Teig gerührt...

Wird bestimmt bald wieder gebacken!

Danke für's Rezept, liebe Grüße, Fidelsi

Der_kleine_Hobbit

24.08.2008 14:12 Uhr

Hallo Fidelis85,
das mit den Kirschen hört sich ja klasse an. Da mein Mann auch so ein Kirsch-Junky ist :-) werde ich es auch mal so ausprobieren.
Danke für die Idee

Gruß
Der kleine Hobbit

Martine

24.10.2008 17:00 Uhr

Danke für das Rezept! war sehr lecker und saftig. Ich habe auch noch ein paar Rum-Rosinen reingetan!

LG Martina

Der_kleine_Hobbit

24.10.2008 18:57 Uhr

Hallo Martine,
schön das Dir der Kuchen schmeckt. Rosinen passen auch gut dazu ist nur nicht jederman Sache und bei uns zu Hause würde ich des Landes verwiesen werden wenn ich diesem Kuchen Rosinen beifügen würde.

Gruß
Der kleine Hobbit

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de