Tiramisu

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Löffelbiskuits
400 g Mascarpone
100 g Zucker
Ei(er)
4 Tasse/n Kaffee, stark, besser Espresso
3 EL Amaretto
40 g Kakaopulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Mascarpone unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen, unterheben und noch etwas rühren, bis die Masse wieder cremig ist. Kalt stellen.
Die Löffelbiskuits kurz in den mit Amaretto vermischten Kaffee tauchen (Nicht zu lange, sonst zerfallen sie) und eine erste Lage in eine höhere Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) legen und mit der Creme ca. 1 cm-dick beschichten. Die nächsten Löffelbiskuits in den Kaffee tauchen und die nächste Schicht auf die Creme legen, wiederum eine Schicht Creme darauf streichen und die letzte Schicht Biskuits auflegen. Das Kakaopulver gleichmäßig darüber sieben und einige Stunden kalt stellen, damit die Masse fest wird.

Sollte etwas von der Creme übrig sein, kann man sie noch sehr dünn auf die oberste Schicht Löffelbiskuits streichen und dann das Kakaopulver darüber sieben.

Kommentare anderer Nutzer


casimir_7

21.11.2006 20:22 Uhr

sehr lecker und schnell zubereitet! habe jedoch mehr amaretto genommen und höre immer mit einer creme-schicht auf, weil das (wie ich finde) schöner aussieht.
abslolut empfehlenswert!

Seti

09.12.2006 23:45 Uhr

hi alina,

werden morgen dein rezept probieren. klingt (und ist sicher auch) lecker und shcön klassisch =)
werd dann berichten wie's war.

liebe grüße seti

KleineStrolche

26.03.2007 12:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe dein Tiramisu ausprobiert und es ist perfekt. Ich habe aber den Amaretto weggelassen und dafür ein paar Trpfen Bittermandelöl genommen und es war trotzdem lecker. Ich habe als letzte Schicht creme gemacht und da dann das Kakaopulver drauf.

LG KleineStrolche

MasterKeks

12.01.2008 23:22 Uhr

Als ich das Rezept zum ersten Mal ausprobiert habe, habe ich sehr viel weniger Löffelbiskuits verwendet, da ich - obwohl ich genauso viel Mascarpone, Eier etc. genommen habe - nicht genug Creme für 400g Löffelbiskuits hatte. Es wurde alles ziemlich flüssig. War leider auch nach mehreren Versuchen nicht fester, aber geschmeckt hat es trotzdem sehr gut! Auch Freunde, die Tiramisu normalerweise hassen, fanden es toll! Alles in allem demnach ein tolles Rezept! Habe übrigens statt Kaffee Kakao genommen.

pink_ivy

29.12.2009 11:59 Uhr

habe das rezept auch ausprobiert, sehr lecker, da ich eingeladen war habe ich für die Kids eine extra schüssel gemacht und auf die bisquits Erdbeermarmelade, die Creme ohne Alc gemacht und zum schluß KABA rauf die Kids waren begeistert nun wünschen sich zu Silvester gleich noch ne Schüssel voll.

lg

cattyko

22.05.2014 22:32 Uhr

Habe das Rezept nun schon ein paar Mal nachgemacht, da ich aber keinen Amaretto mag, nehm ich immer nen Schuss Rum. Bei mir wirds auch nicht zu flüssig. Ich mach immer zwei Lagen Biscuit und Mascarpone. Super lecker, sagen auch alle die es schon probiert haben.

Werd diese Variante auch mal mit einer Lage Schattenmorellen probieren, mal sehen ob das so gut wird wie ich es mir vorstelle. Meine Arbeitskollegen müssen mit mir zusammen testen ... die Ärmsten ;-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de