Zutaten

Putenschnitzel
1 m.-große Zucchini, grün
2 m.-große Zwiebel(n)
2 m.-große Spitzpaprika, rot
12 kleine Kirschtomate(n)
350 g Feta-Käse oder anderer Salzlakenkäse
 etwas Kräutersalz
 etwas Kräuter, italienische oder Pizzakräuter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln fein hacken, die Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Mit etwas Öl in einer Pfanne die Zwiebeln glasig anbraten, dann die Zucchinischeiben hinzugeben mit Kräutersalz würzen und ca. 5 Minuten mitbraten. In einer zweiten Pfanne gleichzeitig die Putenschnitzel medium braten.

Unterdessen die Spitzpaprika in ca. 1 x 1 cm große Stücke schneiden und die Tomaten halbieren. Den Käse in Scheiben (ca. 3 mm dick) schneiden. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

In eine große flache Auflaufform zuerst die Zucchini mit den Zwiebeln legen. Die Schnitzel darauf legen, mit den Käsescheiben belegen und mit den Pizzakräutern bestreuen. Auf jedes Schnitzel je 3 halbe Tomaten anrichten und die Paprikastücke gleichmäßig darauf verteilen. Die Form für ca. 15 Minuten in den Backofen geben. In der Form servieren.

Wer keinen Salzlakenkäse mag, kann diesen auch durch geriebenen beliebigen Käse (z.B. Gouda) ersetzen.

Als Beilage eignet sich Reis mit Ajvar.