Topfentascherl

mit Blätterteig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pkt. Blätterteig, gerollt
250 g Quark (Magerquark)
3 EL Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
3 EL Rosinen
Ei(er)
50 g Butter, zerlassen
  Fett für das Backblech
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Topfen, das Ei, den Zucker und die Rosinen in einer Schüssel gut verrühren, sodass eine glatte Masse entsteht. Den Blätterteig ausrollen in 6 Quadrate schneiden (z.B. mit Pizzarad). In die Mitte jedes Quadrats einen Teil der Masse setzen. Zu einem Tascherl formen und verschließen. Auf ein gefettetes Blech setzen. Die Tascherln mit zerlassener Butter gut bestreichen. Im Rohr bei 220°C goldbraun backen.

Kommentare anderer Nutzer


Hexlein08

07.03.2005 07:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo
Also ich backe meine Blätterteigteischen auf einer Dauerbackfolie, da gebe ich dann noch etwas Wasser darüber, damit sie besser aufgehen.
Vg Hexlein08
Kommentar hilfreich?

bausti

17.03.2005 16:00 Uhr

Das Rezept ist sehr gut.
Hexlein besten Dank für den Tip mit dem Wasser funktioniert prima.
LG-
Kommentar hilfreich?

matyli

06.06.2005 20:38 Uhr

Super das es schmeckt.
Wasser stell ich immer ins Rohr, dann geht der Blätterteig besser auf!
Kommentar hilfreich?

michi78

21.11.2005 10:35 Uhr

Hallo,
ich habe die Topfentascherln am Wochenende gemacht und sie waren sooo lecker! Die kommen bei mir bestimmt mal wieder zum Kaffee auf den Tisch :-)
michi78
Kommentar hilfreich?

Maus2003

05.02.2006 14:59 Uhr

ich möchte das Rezept gleich ausprobieren

warum denn mit zerlassener Butter bepinseln? geht auch Eigelb?
kann man anstatt Rosinen auch Äpfel hinzufügen?

wie lange müssen die Taschen backen??

Gruß, Maja!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


eflip

12.03.2010 10:14 Uhr

Super Idee wenn es mal schnell gehen muss. Kürzlich hat sich kurzfristig Besuch zum Kaffee angekündigt. Die Tascherl kamen total gut an, geht ruckzuck und schmeckt absolut lecker.
Besten Dank!!!!
Kommentar hilfreich?

Leylalein

01.09.2010 14:00 Uhr

Also ich bin ja immer wieder begeistert, wie viele tolle Rezepte man hier findet :)

Meine Oma hat diese Leckerbissen immer gemacht, als ich noch klein war und hat uns dieses Rezept leider nicht hinterlassen... jetzt kann ich sie endlich wieder genießen... allerdings habe ich sie treu nach dem Vorbild meiner Oma zubereitet- keine Taschen sondern "Schiffchen" geformt und mit etwas Zuckerguss veredelt :)

Bild wird folgen...

Danke für das tolle Rezept aus meiner Kindheit und liebste Grüße ;)
Kommentar hilfreich?

hasi0569

04.04.2012 20:45 Uhr

Ich suchte eine Quarkfüllung für Blätterteig - und bin auf dieses Rezept gestoßen. Natürlich hab ich es sofort ausprobiert und ich muß sagen: Einfach TOP!!! Diese Blätterteigtaschen bekommen ***** von mir! Ich hatte die Taschen auch 20 Minuten in der Röhre, mit Butter bepinselt und mit einem Schälchen Wasser.
Das Ergebnis: Die Topfentascherl waren schön anzuschauen, toll aufgegangen, super knusprig und unsagbar saftig! Einfach nur lecker!!! Alle 4 Leckermäuler am Kaffeetisch waren begeistert! Solche Blätterteigtaschen wirds ganz sicher öfter geben! Das Rezept ist gespeichert - und Bilder unterwegs :-)
LG und ein schönes Osterfest!
Kommentar hilfreich?

rkangaroo

18.08.2012 04:49 Uhr

Hallo matyli,

Danke für dieses einfache und schnelle Rezept von den super-unheimlich gut-schmeckenden Tascherl.

Ist schon eine Weile her, dass ich sie zum 1.Mal gebacken hatte und mitlerweile haben sie schon einige Kaffeerunden hinter sich gebracht.

Die Quarkcreme ist sehr gut und nicht zu süss. Ich lasse immer die Rosinen weg (bin selber kein grosser Freund davon) und sie sind nicht jedermanns Sache.

Werde von jetzt an auch mal Wasser mit in den Herd stellen, mal sehen ob sie da noch mehr aufgehen, obwohl sie schon mit der Butter recht toll aussehen.

Gruss aus Australien
rkangaroo
Kommentar hilfreich?

Schimmelpilz

30.08.2014 15:52 Uhr

Danke für das Rezept ... Topfentascherl auf Anhieb super gelungen! (Die Füllung wär bei mir komischerweise sehr flüssig, hab deshalb lieber einen Löffel Kartoffelstärke dazugegeben.)

Tipp: Ich nehme immer den Blätterteig "light", der geht nämlich meiner Meinung nach immer besser aus. In die Fülle kann man auch noch nach Belieben frische Früchte geben zB Heidelbeeren. :-)
Kommentar hilfreich?

Schimmelpilz

30.08.2014 15:55 Uhr

Blätterteig light geht besser auf. Sorry.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de