Zutaten

105 g Butter
185 g Marzipan
135 g Zucker, braun
Ei(er)
60 g Sahne
1 TL Vanilleextrakt
Orange(n), abgeriebene Schale
90 g Mehl
1 TL Backpulver
60 g Speisestärke
150 g Konfitüre (Granatapfelgelee)
25 ml Rum
30 g Butter
180 g Schokolade, dunkle
  Granatapfelkerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Heize deinen Backofen auf mittlere Temperatur und Oberhitze vor. Dann fette eine 18 cm Springform.

Trenne die Eier und stelle aus dem Eiweiß mit einer Prise Salz einen festen Eischnee her.
Hacke das Marzipan grob und rühre es in der Küchenmaschine mit einem Schuss Sahne, der Butter und dem Zucker so lange, bis eine helle, cremige Masse ensteht. Ziehe nacheinander Eigelb, Vanilleextrakt, Sahne und Orangenschale unter. Mische das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver und ziehe es in kleinen Portionen unter die Masse. Nun hebe den Eischnee unter den Teig.

Schmelze das Gelee mit dem Rum in einem Topf. Zerkleinere 60 g Schokolade und lass sie mit 15 g Butter im Wasserbad schmelzen.

Gib nun genau so viel Teig in die Springform, dass der Boden gerade bedeckt ist. Nach 3 - 4 Minuten im Ofen sollte der Teig schön braun sein und du kannst die nächste Schicht auftragen. Dies wiederhole, bis der Teig aufgebraucht ist. Bestreiche jeweils nach 4 - 5 Schichten den Kuchen mit dem Gelee und der geschmolzenen Schokolade. Zum Schluss bestreiche den Kuchen nochmal großzügig mit Gelee.

Schmelze die restliche Schokolade mit 15 g Butter und überziehe den Kuchen damit. Am schönsten sieht der Kuchen aus, wenn du ihn mit frischen Granatapfelkernen verzierst.

Natürlich kannst du den Kuchen auch mit jeder anderen Marmelade zubereiten. Sehr gut eignet sich Bitter-Orangenmarmelade und Orangeat zur Verzierung.

Wenn dir das Rezept gefällt, dann schau doch mal auf meinem Food-Blog vorbei!
www.veggiepara.de