Currycremesuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

20 g Butter
30 g Schalotte(n), gewürfelt
30 g Lauch, gewürfelt
15 g Currypulver, mild
1/2  Apfel, gewürfelt
1/2  Banane(n), gewürfelt
500 ml Hühnerbrühe
500 ml Sahne
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter aufschäumen, Lauch- und Schalottenwürfel andünsten. Mit Curry bestäuben, die gewürfelten Früchte dazugeben. Kurz dünsten, mit der Hühnerbrühe ablöschen und die Sahne dazugeben. 10 – 15 Minuten sanft köcheln lassen, mit dem Pürierstab gut durchmixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Suppe zu dick geworden sein, mit etwas Hühnerbrühe verdünnen.

Kommentare anderer Nutzer


JIrousch

03.03.2005 09:22 Uhr

Die muß ich ausprobieren.

fine

03.03.2005 09:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die schmeckt sehr fein als Vorsuppe - ich gebe dazu gern in Limettenöl marinierte Scampi auf einem Zitronengrasspieß.

Etwas Chili schadet der Suppe nicht!

Gruß,
fine

bausti

03.03.2005 14:53 Uhr

Das schmeckt sehr gut. Wir hatten es heute mittag.
Gruss Anne

Emely

04.03.2005 11:39 Uhr

Hallo Pewe!

Die Suppe hört sich super an! Ich liebe Curry.
Werde das Rezept am nächsten "Mädelsabend" ausprobieren und vielleicht tatsächlich Scampi dazu machen, wie fine vorgeschlagen hat.

Lieben Gruß,
Anne

Pewe

06.03.2005 17:42 Uhr

Hallo Emely,

Scampis schmecken sehr gut dazu, lecker ist auch Huhn dazu.
Beim Originalrezept gehörte eine kleine Gemüsefrühlingsrolle dazu,auch sehr lecker.
Man hat halt viele Variationsmöglichkeiten

Gruß
pewe

vegaa

06.05.2005 20:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Pewe!
SEHR gut! Ich habe die Suppe noch mit 2 Kaffa-Blättern und 1 Stange Zitronengrass sowie Sambal Olek gewürzt. Zudem hatten wir noch tiefgekühlte Wantans vom letzten asiatischen Kochevent. Alles zusammen schmeckte köstlich. Nur Begeisterung von den Mit-Essern.

cookito_ergo_sum

08.08.2005 09:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Pewe,

diese Suppe ist wirklich sehr lecker. Ich habe jeweils eine ganze Banane und Apfel genommen und nur 300 ml Sahne. Damit war die Suppe etwas fruchtiger und weniger mächtig.
Den Tip mit den marinierten Scampi von Fine habe ich auch gleich umgesetzt. Und diese gesamte Kombination ist einfach gut!
Danke für dies leckere Rezept.

Liebe Grüße
cookito

Pewe

10.08.2005 19:01 Uhr

Hallo Cookito,

ich nehme auch oft etwas mehr Obst und weniger Sahne.
Lecker schmeckt auch etwas Mango in der Suppe.

lg pewe

Ananas

31.08.2005 23:09 Uhr

Ich habe die Suppe heute für meine Eltern gemacht und wir waren alle begeistert!!!
Ich habe ebenfalls eine ganze Banane und einen ganzen Apfel genommen und weniger Sahne.
Vielen Dank für dieses leckere Rezept, ich werde es demnächst für meine Freunde kochen.

Lg, Ananas

Jeannie289

12.09.2005 16:13 Uhr

Ich habe das Rezept heute auch ausprobiert. Da wir gerne würzig essen, habe ich statt mildem Curry den scharfen genommen und etwas mehr Obst. Sehr lecker .. ich habe glatt 6 Teller verspeist *lach*
Da ich bald meinen Geburtstag feiern möchte, habe ich schon einmal eine gute Grundlage *freu*

Grüße aus dem Norden,

Jeannie

menina

14.10.2005 11:58 Uhr

Hallo Pewe,

habe neulich dieses köstliche Süppchen gekocht und Mango genommen, von allen Früchten die doppelte Menge.

Danke für dieses Rezept.

LG menina

monpticha

18.01.2006 19:39 Uhr

Eine echt tolle Geschmackskombination. Ich habe die Sahnemenge halbiert, die ganze Banane genommen und schärfer gewürzt, dann haben wir zu zweit alles verputzt.

Pewe

19.01.2006 09:57 Uhr

Es feut mich, dass euch die Suppe so gut schmeckt und es ist ja so einfach sie nach dem jeweiligen Gusto abzuwandeln.

lg
pewe

scarlett05

27.03.2006 21:26 Uhr

Hallo Pewe,

diese Suppe hört sich sehr lecker an und ich werde sie sicherlich auch mit Mango probieren.

Eine Frage: hast Du die Suppe schon mal eingefroren? Ob sie aufgetaut auch noch so gut schmeckt?

LG, Ute

Pewe

27.03.2006 23:02 Uhr

Hallo Ute,

nein, ich habe die Suppe noch nie eingefroren da sie bisher immer sufgegessen wurde. Spätestens am nächsten Tag.
Versuch es doch einfach mal

lg
pewe

alaKatinka

30.09.2006 17:22 Uhr

Hallo,

auf Empfehlung habe ich sie auch nachgekocht. Richtig lecker! Fines Tip ist natürlich auch für mich geeignet. Chili ist bei mir sowieso dabei *lach*
Vielen Dank dafür
Katinka

Dialogo

04.01.2007 16:59 Uhr

Habe die Suppe für 14 Personen als Mitternachtssuppe zu Sylvester gereicht. Sie ist sehr gut angekommen. Das Rezept hat gut funktioniert. Ich habe lediglich einige Anreicherungen mit Zitronengras Kaffablättern und geriebenem Ingwer vorgenommen.
LG Dialogo

Pewe

10.01.2007 18:19 Uhr

es freut mich immer wieder eine positive Rückmeldung zu lesen

lg

Petra

Gobeline

14.06.2007 13:01 Uhr

Hallo Pewe,

vielen Dank für dieses gelungene Rezept!
Um es etwas weniger mächtig zu machen, habe ich die Sahne durch 160 ml Kokosmilch ( mein Supermarkt bietet praktischerweise so kleine Döschen Kokosmilch an) und 340 ml Milch ersetzt. Es hat einfach fantastisch geschmeckt, vor allen Dingen der fruchtige Touch durch das Obst ist super.
Das gibts bei mir jetzt öfter!


Liebe Grüße
Gobeline

schmitzebilla

20.12.2007 15:28 Uhr

Hallo Pewe,

nun habe ich es endlich geschafft und Deine wunderbare Suppe einmal zubereitet. Ich hatte als Abwandlung zusätzlich noch eine Mango beigefügt. Die Mengenangaben für's Obst habe ich auch großzügig nach "oben" aufgerundet. Als Beilage gab es einen Zitronengras-Garnelen-Spieß der auch sehr gut dazu passte.

Die gleiche Suppe - nur in einer kleineren Ausführung - wird es in meinem Weihnachtsmenü in einer Suppentrilogie geben. Dann werde ich einen kleinen Saté-Spieß mit servieren.

Vielen Dank für das wirklich komplikationslose und in der Zubereitung einfache Rezept das sehr sehr gut bei den Gästen ankam.

Ach ja - fotografieren wollte ich auch! Hatte die Kamera schon in die Küche mitgenommen und sie nach dem kompletten Essen auch an der gleichen Stelle wiedergefunden *schmunzel*

lg biggi

claudio07

16.03.2008 13:39 Uhr

Hmmmh, es hat uns echt prima geschmeckt !
Danke für das Rezept
LG von claudio

Doctor_BOB

29.11.2010 20:22 Uhr

Hi,

dank Dir ganz herzlich für das wirklich tolle Rezept, hat uns vorzüglich geschmeckt!

Habe zusätzlich noch mit etwas Chili abgeschmeckt, ausgezeichnet!

LG und 5 Sternchen
Doc

chinookk

27.06.2012 20:34 Uhr

Mmmmmmhhhh, super leckere Suppe! Statt Sahne hab ich Kokosmilch und statt Huehnersuppe habe ich Gemuesebruehe genommen. Ebenfalls eine ganze Banane und einen ganzen Apfel.
Danke fuer das tolle Rezept- fuenf Sterne aus Canada :-)

Serrah84

05.09.2012 20:12 Uhr

Bei uns kam das Rezept auch super gut an! Ich nehme mittlerweile jedoch auch einen ganzen Apfel und eine ganze Banane und außerdem nehme ich nur die Hälfte der Sahne und benutze für den Rest Kokosmilch. :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de