Zutaten

800 g Hähnchenbrust
1 kg Tomaten, passierte
1 Becher süße Sahne
500 g Brokkoli, TK
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
  Basilikum
  Majoran
  Paprikapulver, scharf
 etwas Zucker
 evtl. Tomatenmark
 etwas Öl zum Braten
  Vollkornbrösel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrüste abspülen, abtupfen und von beiden Seiten kurz in Öl anbraten.

Die Zwiebeln grob würfeln und den Knoblauch klein schneiden.

Die angebratenen Brüste, sowie den Brokkoli (geht auch noch gefroren) in eine Auflaufform geben.

In der gleichen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch kurz glasig anbraten und mit den passierten Tomaten und der Sahne ablöschen. Die Sauce abschmecken mit Salz, Pfeffer, Basilikum, Majoran, etwas scharfem Paprikapulver und etwas Zucker. Bei Bedarf noch etwas mit Tomatenmark andicken.

Nachdem die Sauce noch etwas geköchelt hat, diese gleichmäßig in die Auflaufform über das Hähnchen und den Brokkoli gießen. Zuletzt eine dünne Schicht Semmelbrösel über allem verteilen und bei 180 °C im Umluftbackofen für 35 Minuten backen.

Dazu passen Reis oder Nudeln.

Ich habe auch schon anstatt 1 kg passierte Tomaten eine Packung passierte Tomaten und eine Dose gehackte Tomaten verwendet. So hat man noch etwas Biss! Anstatt dem Paniermehl kann man auch in dünne Scheiben geschnittenen Mozzarella verwenden.