Berliner Luft

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
Eigelb
100 g Butter
100 g Zucker
125 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
  Für den Belag:
Eiweiß
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Mandel(n), Blättchen
  Für die Creme:
2 Becher Schlagsahne
 evtl. Obst
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Teig herstellen und in zwei gleich große Springformen verteilen. Aus Eiweiß, Zucker und Vanillezucker einen Eischnee herstellen und diesen auf beiden Teigen verteilen. Beide Teige mit den Mandelblättchen bestreuen und bei 175°C ca. 20 Minuten backen. Die beiden Teigplatten abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen und nach Geschmack frisches oder Dosenobst unterheben (schmeckt auch ohne) und auf einen Teigboden streichen (den schöneren Boden als Deckel aufheben). Den übriggebliebenen Boden in Stücke teilen (ist dann einfacher zu schneiden) und auf den Kuchen setzen.

Kommentare anderer Nutzer


DatHülse

26.02.2005 19:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Sonnenblume21,

backe diesen Kuchen auch hin und wieder. Ich gebe immer angedickte Stachelbeeren oder Sauerkirschen auf den 1. Boden dann die Sahne und zum Schluß den 2. Boden. Schmeckt auch sehr lecker.

LG DatHülse

Sonnenblume21

09.03.2005 12:55 Uhr

Hallo DatHülse,

das ist eine sehr gute Idee, werd ich nächstes Mal ausprobieren.

LG
Steffi

elicinkg

14.05.2005 13:02 Uhr

mit Erdbeeren, Mandarinen, Stachelbeeren in der Sahne - ein Traum!!

Nena108

09.07.2005 10:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, ich nehme immer 6 Eier und 190 Gramm Mehl, dann komme ich besser hin mit der Springform mit 28 cm. Und in unserer Familie muss immer eine Packung TK-Himbeeren in die Sahnefüllung...

Übrigens, man kann trotz der Schlagsahne diese Torte ideal schon am Vorabend fix und fertig machen, schmeckt fast noch besser, weicht nicht durch!

LG Nena

felixgrau

20.07.2009 10:50 Uhr

Hallo,
ich mache den Kuchen auch gerne mit Stachelbeeren. In dieser Woche hatte ich es wieder vor. Werde dann versuchen ein Bild einzustellen. Mal sehen ob es klappt.

LG Petra

DieliebeBeate

19.08.2009 13:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

genau dieses Rezept habe ich auch schon bestimmt 20 Jahre und backe es sehr gerne.

Ich teile den Teig in zwei Hälften und gebe immer nur Teighäufchen in die Backform. Diese stelle ich dann so in den Herd. Wenn dann nach ein paar Minuten der Teig verläuft, hole ich in nochmal aus den Ofen und dann lässt sich der Teig wunderbar glatt streichen. Bei meinem Rezept wird der Teig 15 Minuten vorgebacken. Erst dann kommt das Baiser oben drauf und wird dann nochmal 15 Minuten gebacken.

In die Füllung gebe ich gerne kleingeschnittene Dosenpfirsiche, die zuvor mit 2 EL Zucker und etwas Rum mariniert wurden.
Achja - 8 Blatt Gelatine gebe ich auch noch dran, damit das alles etwas mehr Standfestigkeit bekommt.

Grundsätzlich bereite ich diese Torte 1 Tag zuvor zu. Dann zieht sie besser durch.

lG

Beate

Starlight17483

17.11.2009 15:33 Uhr

Ich liebe diese Torte, vor allem mit Schattenmorellen, aber Gelantine hab ich noch nie benötigt.
wenn die Sahne fest genug ist, hebe ich die Kirschen drunter und fülle dann damit den Boden,
da ist noch nie was zusammengefallen

opus356

24.01.2010 21:29 Uhr

sicher lecker, aber Berliner Luft is was anderes!

zikke81

08.04.2010 23:51 Uhr

Habe Berliner Luft am Osterwochenende zum ersten mal gegessen als Kuchen und mit Kirschen war mega Lecker will ich nachmachen.

An Opus356= ein Begriff viele verschiedene Gerichte ;-) egal ob Torte oder Dessert hauptsache lecker.

Manchmal hat ein Gericht verschiedene Namen und manchmal ein Name verschiedene Gerichte.

LG aus Hessen

chrisch46

08.03.2012 11:03 Uhr

Hallo Sonnenblume,
war sehr lecker, wird es wieder geben.
Lg Chrisch46

humstein

14.12.2012 12:18 Uhr

Hallo!

Diese Torte gibt es bei uns auch schon seit Jahren - unter dem Namen Flockensahne.

Ist sehr lecker und eines unserer Lieblingsstücke.

Lg humstein

rubyfruit

07.02.2013 14:13 Uhr

Mandariiineeen, da müssen Mandariiineeen rein :D :D :D
Eine super Torte, ich nenne sie immer Angebertorte, da sie echt was hermacht, dabei aber so einfach zu machen ist !

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de