Brownies

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Butter
200 g Kakaopulver
Ei(er)
Butter-Vanille-Aroma
600 g Zucker
250 g Mehl
200 g Mandel(n), gehackt
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter in einem Topf zerlassen. Vom Herd nehmen und alle Zutaten (bis auf den Puderzucker) in die zerlassene Butter geben und alles zu einem Teig verarbeiten.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen. Bei 175 - 200 Grad Celsius 25 - 30 Minuten backen.

Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben, auskühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Kommentare anderer Nutzer


maeuseturm

12.11.2002 13:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Liebe Rince,

das ist kein Rezept sondern eine (Kalorien-) Höllen-Rezeptur. Aber DAS werden RICHTIGE Brownies.
Ich kann es nur empfehlen!

Leute, schmeißt die Waage in den Keller und traut euch.

Gruß Petra
Kommentar hilfreich?

Alexandra

24.03.2003 15:30 Uhr

absolut klasse! ich mußte das rezept gleich weitergeben! und so einfach zu machen - das ist backen nach meinem geschmack! über die kalorien schweigen wir lieber....*ggg*
danke liebe rince, für dieses rezept! lg - lexi
Kommentar hilfreich?

SimplyPetra

21.10.2003 19:35 Uhr

Wow,
das sind richtige Kalorienbomben. Aber soooo lecker.
Vorsicht sehr hohe Suchtgefahr.
Danke für das Rezept!!!!

LG
Petra
Kommentar hilfreich?

anna2311

16.01.2004 12:41 Uhr

Hallo Rince,

die Brownies sind göttlich!Vielen Dank für das Rezept!
Anna
Kommentar hilfreich?

Honeybunny79

26.01.2004 14:24 Uhr

Hört sich definitiv super an, ist abgespeichert und wird als Nachtisch bei meiner Einweihungsparty gemacht. Ich finde es vorallem total gut, dass ich das auf einem Backblech machen kann!

Muss der Ofen eigentlich vorgeheizt werden???

Vielleicht kannst Du mir das per KM beantworten, wäre total lieb!!!
Kommentar hilfreich?

hayat100

05.01.2013 11:58 Uhr

hallo honeybunny79 wir haben den ofen vorgeheizt und die brownies sind richtig gut gelungen da kann ich nur ein lob aussprechen :)
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Flowers11

21.02.2015 10:35 Uhr

Heute darf sich anscheinend jedes Gebäck, welches mit Kakao oder Schokolade zubereitet wurde Brownie nennen ;-) Dieses sind definitif keine Brownies. Es ist ein saftiger Schokoladenkuchen.
Brownies haben eine sehr feste Konsistenz, sind dadurch sehr kompakt und schwer. Dennoch bin ich mir sicher, dass dieser leckere Schokokuchen heute sehr gut ankommen wird.
Kommentar hilfreich?

LittleVoice12a

24.03.2015 15:34 Uhr

Will den heute backen. Welches Kakaopulver ist denn gemeint. Dieses ganz dunkle schwach entölte oder normales Kakaopulver, welches die Kinder sich in die Milch rühren.

Warum wissen das alle automatisch nur ich nicht?
Kommentar hilfreich?

Bruffin

27.03.2015 00:11 Uhr

Ich habe das schon öfter gebacken und immer mit dem normalen Pulver für die Milch gemacht. Haben super geschmeckt :)
Und wenn man das nicht weiß muss man es meistens einfach ausprobieren ;)
Kommentar hilfreich?

Blackops97

14.04.2015 18:32 Uhr

Ich finde das Rezept suuuuuuper! Hab allerdings ein paar Sachen abgeändert:
Statt Kakaopulver habe ich, etwas mehr als die dazu angegebene Menge, Zartbitterschokolade genommen.
Zusätzlich habe ich nach Gefühl etwas Natron dazugeben und etwas weniger Backpulver. Das sorgt für den typischen Fudge in der Mitte und das es nach außen hin halbknusprig wird.
Deswegen sollte man nicht eine zu dicke Schicht auftragen, sonst verbrennt es außen und wird innen nicht gar.
Ansonsten TOP
Kommentar hilfreich?

Rjuu

03.06.2015 19:55 Uhr

Saulecker - mjam !!! Und die perfekte Lösung, schnell und elegant (und erfolgreich) aus der Frage "wer bringt was mit" herauszukommen... ^_~
Ich habe auch schon die Varianten "Rum-Aroma-Öl und Walnüsse" oder statt Mandeln Ernüsse an den Mann und die Frau gebracht... ^_^
Kommentar hilfreich?

Cayalicious

04.12.2015 14:41 Uhr

Sie sind wirklich sehr einfach und schnell zu machen und total lecker! danke für das Rezept, habe viel Lob für die Brownies bekommen :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de