Zutaten

1 1/2 kg Kartoffel(n), festkochend
  Öl
  Salz und Pfeffer
  Gewürzmischung (Berbere oder Garam Masala)
1 Dose Kokosmilch, cremig
1 TL, gehäuft Currypaste, rote
1 große Möhre(n)
1 kleine Aubergine(n)
1 große Paprika, rot
1 m.-große Zucchini
1 TL, gehäuft Madras-Currypulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Kartoffeln waschen und vierteln oder achteln (je nach Größe) und ungeschält in eine große Auflaufform geben. Etwas Öl darüber träufeln und die Kartoffeln salzen, pfeffern und gut mit Berbere würzen. Alles ordentlich miteinander vermischen.

Die Kartoffeln für 60 Minuten in den Ofen stellen.

In der Zwischenzeit die Kokosmilch aufsetzen, etwas auf Temperatur bringen und die Currypaste darin auflösen. Die Möhre schälen. Das restliche Gemüse waschen und alles in mundgerechte Stücke schneiden. Das Currypulver einstreuen, gut verrühren und das Gemüse zugeben. Alles einmal aufkochen lassen, umrühren und dann die Hitze auf 1/3 der möglichen Temperatur runter drehen, den Deckel auf den Topf geben und alles ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen.

Wer keine cremige Kokosmilch hat, muss das Curry evtl. noch etwas binden. Das Gemüse lässt sich hervorragend variieren.