Zutaten

500 g Tortellini, aus dem Kühlregal
250 g Schinken, gekocht
4 Becher süße Sahne
250 g Schmelzkäse (Emmentaler oder Kräuter)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch, groß
2 EL Olivenöl
  Pfeffer
  Muskat
  Zucker
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schinkenscheiben in kleine Quadrate schneiden und in dem Öl anbraten. Zwiebel fein würfeln, dazugeben und glasig andünsten. Knoblauchzehe dazupressen, die Sahne angießen, den Schmelzkäse hinzufügen und einkochen lassen. Die Sauce mit Pfeffer und Muskat würzen, mit Zucker abschmecken.
Tortellini nach Packungsbeilage erhitzen, in die Sauce geben und nochmals 2-3 Minuten köcheln lassen. Am besten auf vorgewärmten Tellern servieren. Zugegeben, ein ziemlich fetter Brocken, schmeckt aber so am leckersten.
Wer auf seine Linie achten muss, kann auch Kondensmilch (10%) mit Light-Käse kombinieren. Evt. muss dann noch etwas angedickt werden. Bitte beachten: Sowie die Sauce abkühlt, wird sie dicker, also nicht zu viel Käse einrühren oder zu sehr andicken. Sollte sie mal zu dick geraten sein, mit etwas Milch verdünnen.
Auch interessant: