Zutaten

400 g Tagliatelle
600 g Kabeljaufilet(s)
Fenchelknolle(n)
Orange(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
1 EL Mehl
 etwas Zucker
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle
3 EL Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fenchel putzen, dabei das zarte Fenchelgrün zum Garnieren beiseite legen, abspülen, halbieren, den Strunk herausschneiden und den Fenchel in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Die Orangen filetieren und den dabei austretenden Saft auffangen. Die Tagliatelle in reichlich kochendem, leicht gesalzenen Wasser bissfest garen.

In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und die Fenchelstreifen darin andünsten. Etwas Zucker dazugeben und diesen leicht karamellisieren lassen. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Fenchel bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten garen.

Den Saft der filetierten Orangen zusammen mit der Sahne zum Fenchel geben, mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle abschmecken und die Frühlingszwiebelringe zugeben.

Die Kabeljaufilets abspülen, trocken tupfen, in grobe Stücke schneiden und mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen sowie mit dem Mehl bestäuben. In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und Kabeljaufiletstücke darin portionsweise unter Wenden anbraten.

Die Tagliatelle abgießen und abtropfen lassen. Die Orangenfilets vorsichtig mit der Fenchelsauce vermischen. Die Tagliatelle zusammen mit der Fenchel-Orangensauce und den gebratenen Kabeljaufiletstücken auf Tellern anrichten und mit etwas Fenchelgrün bestreuen.
Auch interessant: