•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

700 g Kartoffel(n), (vorw. fest kochend)
Petersilienwurzel(n)
  Salz
  Pfeffer
1 m.-großes Ei(er)
  Öl, zum Braten
Zwiebel(n)
Rotbarschfilet(s) (a etwa 150 g)
2 EL Butter
100 ml Weißwein, trocken
200 ml Gemüsebrühe
200 g Schlagsahne
1 Bund Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 585 kcal

Elektroofen auf 150 Grad vorheizen.
Kartoffeln schälen, waschen. Petersilienwurzeln putzen, schälen. Beides fein reiben. Masse salzen, pfeffern, mit Ei mischen. Öl in einer Pfanne erhitzen. 8 Rösti-Taler formen und darin von beiden Seiten goldgelb braten. Im Ofen bei 150 Grad warm halten.

Inzwischen Zwiebeln abziehen, würfeln. Rotbarsch abbrausen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Fisch von beiden Seiten anbraten, in gebutterte Alufolie wickeln und im Ofen (neben den Rösti) in 10 min. gar ziehen lassen.

Zwiebel ins Bratfett geben, andünsten. Mit Wein ablöschen. Brühe und Sahne zugeben, in 5 Minuten sämig einköcheln.
Petersilie waschen, Blättchen abzupfen, mit der Sauce in einen Topf geben, schaumig pürieren. Übrige Butter zugeben, salzen und pfeffern.

Rotbarsch mit Sauce anrichten. Rösti dazu reichen.