Chili con carne

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Hackfleisch, (halb Rind/halb Schwein)
2 Dose/n Bohnen, Pinto (alternativ Kidney- oder Chili-Bohnen)
2 Dose/n Tomate(n)
2 große Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1 TL Oregano
1 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Rosmarin
Chilischote(n), scharfe, (zerbröselt)
1 TL Salz
1 TL Zucker
  Chilipulver, nach Geschmack
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackfleisch nicht zu dunkel anbraten (Fettzugabe nicht erforderlich, 3 EL Wasser genügen. Die gewürfelte Zwiebel und den fein gehackten Knoblauch dazu geben und kurz mit braten. Gewürze, Tomaten und Bohnen unterrühren. 1,5 h kochen, zwischendurch immer mal umrühren. Mit Salz und Chili-Pulver je nach Geschmack nachwürzen. Schmeckt am besten gut durchgezogen (am Tag vorher zubereiten und aufwärmen).
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


schasti

21.02.2005 13:16 Uhr

Hallo ci71,
heute mittag hab ich eine große Runde hungriger junger Leute mit Deinem Chili abgefüttert (etwas größere Menge gemacht). Ich finde Deine Würzung rund und überzeugend. Allen hat es gut geschmeckt, Danke fürs Rezept.
Liebe Grüße
Schasti
Kommentar hilfreich?

nesthäkchen

23.11.2005 21:25 Uhr

Hi ci71,

wirklich sehr simpel zuzubereiten und super lecker. Gab es heute Mittag und und als Abendessen noch einmal. Und gerade habe ich mir mit meinem Sohnemann die letzte Portion noch geteilt.
mmmmmhhhhhhh.

Gruß
nesthäkchen
Kommentar hilfreich?

Newgirl

11.01.2006 00:34 Uhr

Hallo cj71,

habe heute Probe gekocht für meine Geburtstag. das Rezept ist echt super einfach und die Würzmischung ist seeeeeeehr lecker. Werde wohl am Samstag alle 20 sattbekommen.

Gruß Newgirl
Kommentar hilfreich?

m-niedermeier

10.05.2006 15:43 Uhr

ein ganz tolles Rezept! Der Kreuzkümmel macht es richtig interessant!!!

lg marica
Kommentar hilfreich?

powerangel

18.05.2006 07:16 Uhr

Super Rezept!

Hatte es auf 20 Portionen umgerechnet, habe allerdings noch mal 2 Dosen Kidney-Bohnen mehr rein als angegeben und zusätzlich noch 500 g passierte Tomaten. Und ich habe ungefähr die 3-fache Menge an Gewürzen rein wie angegeben, aber das ist ja Geschmacksache.

Ich sage: vielen Dank für dieses Rezept. Bei Feiern wird es das jetzt öfter bei mir geben - alle waren begeistert!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Ungarin

08.12.2015 08:37 Uhr

Hallo ci71,
Deinen Chilli hat's bei uns schon öfters gegeben
Kommentar hilfreich?

rudithecat

13.12.2015 19:29 Uhr

Hab das rezept nachgekocht, nur rein rinderhack genommen sonst genau nach angabe.echt super..schnell gemacht und astrein im geschmack!!
Kommentar hilfreich?

Ms-Cooky1

18.12.2015 07:35 Uhr

Mein Chili hatte so richtig Würze, dadurch, dass ich frische Habaneros kleingeschnitten dazugegen hatte.

LG
Kommentar hilfreich?

Asile0304

28.01.2016 21:11 Uhr

Meeeeeeegaaaaaaalecker :)

Danke für das Rezept.
Wird es bei uns öfter geben!!!
Kommentar hilfreich?

Kebra0879

07.02.2016 19:23 Uhr

Habe das Chili gekocht, genau nach Anleitung, am Abend vorher zubereitet und am nächsten Tag warm gemacht. Mein Lebensgefährte und drei Kinder (7,12,13) haben die o.a. Menge zu viert vernichtet...

Viel mehr Lob geht wohl nicht, odr?

:-)

Gibts sicher wieder...
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Chili con carne
Herdquäler
Anleitung von

Chili con carne

erstellt von Herdquäler am 10.10.2015

Schritt 1
Das wird gebraucht:

Diese Anleitung ist für 3 Portionen ausgelegt.

  • 500 g Hackfleisch, (halb Rind/halb Schwein)
  • 1 Dose Bohnen, Pinto (alternativ Kidney- oder Chili-Bohnen)
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/8 TL Rosmarin
  • 1 Chilischote, scharfe, (zerbröselt)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • Chilipulver, nach Geschmack
Schritt 2
Zuerst...

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen.

Die Zwiebel klein würfeln und den Knoblauch fein hacken.

Die Kidneybohnen über ein Sieb abtropfen lassen.

Schritt 3
Weiter geht's mit...

...dem Hackfleisch.

Das Hackfleisch kurz anbraten. Mit einem Holz-Kochlöffel immer wieder zerkleinern das das Hackfleisch richtig schön bröselig wird.

Jetzt werden die Zwiebeln und der Knoblauch zugegeben und alles verrührt. Das ganze noch kurz weiter braten.

Immer beim Hack-Zwiebel-Gemisch bleiben und das Hack weiter zerkleinern. Hackfleischbrocken kann man in einem guten Chili nicht brauchen.

Schritt 4
Gewürze und Zutaten

Nun werden die Tomaten und die abgetropften Bohnen, die Gewürze nach Zutatenliste zum Chili geben. Die Chilischote (dafür eignen sich nur getrocknete Chilis) zerbröseln. Wenn man hat im Mörser, ansonsten tut's  auch ein Teller und ein entsprechendes Küchengerät (Stiel davon) zum zerbröseln.

Das alles, Tomaten, Bohnen und Hackfleisch wird kräftig verrührt und abgedeckt(!) etwa 90 Minuten auf kleiner Hitze kochen lassen. Immer wieder umrühren und ggf. Wasser angießen!

Schritt 5
Servieren

Guten Appetit!

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de