Gefüllte Eier

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

10  Ei(er)
2 EL Mayonnaise
1 EL Senf
1 Dose/n Kaviar
  Gurkenflüssigkeit
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier 8 Minuten hart kochen, pellen und der Länge nach halbieren. Eigelb vorsichtig aus dem Eiweiß lösen und in eine Schüssel geben. Salzen, Mayonnaise, Senf dazugeben. Alles kräftig mit dem Zauberstab durchrühren. Abschmecken. Sollte die Masse zu fest oder klumpig sein, kann man sie mit etwas Gurkenbrühe geschmeidig machen (Es dürfen keine Klümpchen mehr da sein).
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Eihälften wieder damit auffüllen. Garnieren tue ich diese gefüllten Eier mit Kaviar, Petersilie oder Lachsstreifen.

Kommentare anderer Nutzer


fellchen

20.01.2002 20:05 Uhr

wir haben zur letzten party improvisiert. neben den klassischen eiern mit senf, gab es welche mit pesto und welche mit tomatenmark. hat allen geschmeckt und sah toll aus

Béatrice

09.02.2002 17:09 Uhr

Passt eigentlich auf jede Aufschnittplatte! Ich werde es wie fellchen mal mit Pesto und Tomate versuche. Sicher ginge es auch mit Paprika.
Béatrice

daymonia

26.03.2002 17:44 Uhr

schmeckt auch lecker mit curry.

Katie

24.07.2002 10:21 Uhr

Wirklich lecker....am liebsten mögen wir die Variante mit Kräutern.
Katie

schnuebi

08.05.2006 22:49 Uhr

Den Kaviar haben wir weggelassen, aber ansonsten ist das Rezept sehr lecker! Vielen lieben Dank!

grisucat

27.09.2006 13:31 Uhr

Sehr lecker! Sieht toll aus, ist gut vorzubereiten und schmeckt genial.

Danke für das einfache und doch raffinierte Rezept!

Liebe Grüße
Grisu

PettyHa

11.01.2007 22:28 Uhr

Hallo,

einfach, aber toller Erfolg immer noch - nach -zig Jahren!!

Habe erst gestern Kaviar geschenkt bekommen - also dann mal ran!


LG PettyHa

Eifelwurst

11.03.2008 22:32 Uhr

bei uns gab es die gefüllten Eier am WE.

Wirklich lecker.
Habe allerdings statt Mayonaise, Remoulade genommen.

LG
Eifelwurst

so-berlin

05.03.2009 13:42 Uhr

Einfach Lecker!!!

Ich habe die Eier letztens beim Geburtstagsbuffet mit angeboten und gestern nochmal zum Fondue. Einfach lecker.
Wenn man sich an die Rezeptangaben hält, wird es ein gelungenes Häppchen.
Man kann aber auch sehr gut nach Herzenslust variieren.

Vielen Dank für das leckere Rezept

LG so-berlin

Chili-Babsy

10.12.2010 21:37 Uhr

Hallo,

einfach und trotzdem perfekt! Danke.

Grüße
Chili-Babsy

kaffeemamm

30.12.2010 19:38 Uhr

Hey, habe Deine Eier mal ausprobiert und auch ein Bildchen beigefügt. Sie waren sehr lecker.
Ich wünsche DIr einen guten Rutsch ins neue Jahr

liebe Grüße

De Kaffeemamm

alma87

13.01.2011 10:12 Uhr

Die Eier warn als erstes weg, wir haben den Kaviar in die Masse gerührt und dann ein kleines Stück Lachs oben auf! Super Lecker!
Vielen Dank
LG Martina

mery11

25.04.2012 15:00 Uhr

Hallo,
Danke für das Rezept, hat gut geschmeckt

lg

Stefanie_Friese

17.09.2013 13:43 Uhr

Hallo,

die sind super gut bei meinen Gästen angekommen. Da ich kein Glas Gurken zur Hand hatte, habe ich weißen Balsamico genommen und anstatt Kaviar Kresse drüber drüber gestreut.

Gruß Steffi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de