Zutaten

Brot
250 g Mozzarella
85 g Butter
1/2 TL Salz
Knoblauchzehe(n)
Frühlingszwiebel(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Menge der Zutaten kann variieren, je nachdem wie groß das Brot ist.

Das Brot mehrmals quer einschneiden bis zum Boden, jedoch nicht ganz durchschneiden. Dann mehrmals in die andere Richtung bis zum Boden einschneiden, bis sich ein Kreuzmuster ergibt.

Den Mozzarella in Scheiben schneiden und in die Zwischenräume des eingeschnittenen Brotes schieben, bis alles halbwegs gefüllt ist.
Die Butter, das Salz - man kann auch mehrere Gewürze je nach Geschmack verwenden -, den gehackten Knoblauch und die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln gut vermischen. Am besten per Hand und schön kneten, auch wenn es klebrig und fettig wird. Die Butter am besten dabei noch kalt verwenden, sonst wird sie zu flüssig, wenn es nicht schnell genug geht.
Wenn alles vermischt wurde, die Masse ebenfalls in die Zwischenräume des Brotes füllen, bis auch wieder alles gefüllt ist.

Nun das Brot mit Alufolie bedecken und im auf 180 °C vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Danach die Alufolie entfernen und noch einmal 5 Minuten im Ofen lassen.

Man kann nun die Stücke herauszupfen und z.B. als Snack auf Partys anbieten.