Bulgur-Schafskäse-Auflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n)
250 g Bulgur
750 ml Gemüsebrühe
Tomate(n), mittelgross oder kleine Dose
500 g Zucchini
  Öl (Olivenöl)
3 EL Tomatenmark
1 TL Kräuter de Provence
  Pfeffer, schwarz
150 g Schafskäse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln hacken, mit dem Bulgur in 2 EL Olivenöl andünsten. Die Gemüsebrühe angiessen und bei kleiner Hitze 15 Min. ausquellen lassen. Tomaten überbrühen, häuten und klein schneiden (bzw. abgießen). Zucchini in Scheiben schneiden und in 2 EL Olivenöl andünsten. Tomatenmark und Knoblauch dazugeben. Würzen. Schafskäse würfeln. Bulgur, Zucchini und die Hälfte vom Schafskäse vermischen und in eine Auflaufform füllen. Den restlichen Schafskäse oben drüber geben. Bei 200°C ca. 25 Min. überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Wanda

02.05.2002 20:00 Uhr

Ich habe den Auflauf heute nachgekocht und meine, manchmal recht mäkelige Familie, war ganz begeistert.
Danke für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Supermaus

19.11.2002 07:41 Uhr

Hallo,

habe das Rezept gestern nachgekocht und er ist seeehr sehr lecker!
Kommentar hilfreich?

FastFood44

31.03.2003 23:35 Uhr

Hab ich heute getestet.
War lecker :-))
Kommentar hilfreich?

enib26

02.07.2003 19:17 Uhr

Super endlich mal ein Bulgur was ich einfach Nachkochen kann. Es gibt aber viele verschiedene Bulgursorten.Welches soll ich nehmen,hm...-
Kommentar hilfreich?

Corinna333

04.09.2003 14:50 Uhr

Schließe mich meinen "Vorrednern" an, simpel, aber superlecker!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


nane33

02.03.2014 10:05 Uhr

Schon oft gekocht, war wie immer sehr fein . Da ich gestern keine Tomaten hatte, habe ich den Bulgur in 1/2 Tomatensauce 1/2 Gemüsebrühe gegart. Geht prima !
lg nane
Kommentar hilfreich?

Haubndaucher

15.06.2014 16:17 Uhr

Servus Sofi.

Als Liebhaber von Zucchini und Schafskäse, kamen wir um Dein Rezept nicht herum.

Mit Bulgur haben wir allerdings zum ersten Mal gearbeitet. Hat aber perfekt geklappt.

Wir wissen nicht ob das nur uns so ging, aber von jetzt auf nachher ging kein Krümelchen mehr rein. Von uns gibt es die volle Punktzahl für dieses Rezept, weil es einfach perfekt schmeckt.

Liebe Grüße aus Oberbayern.

Haubndaucher.
Kommentar hilfreich?

Kaffeeline

15.11.2014 18:37 Uhr

Uns hat der Bulgur Auflauf sehr gut geschmeckt.


Vielen Dank für dein Rezept.


LG Kaffeeline
Kommentar hilfreich?

RalphEdward

01.08.2015 19:13 Uhr

Das Rezept ist recht einfach zu händeln, dafür aber um so schmackhafter.

Wenn du jetzt noch die Zutatenliste um den Knoblauch ergänzt und in der Beschreibung erklärst, wo und wann die Tomaten zum Einsatz kommen, ist es perfekt und auch für ungeübte Köche stressfrei nachzukochen.

Die Kräutermischung habe ich übrigens aus frischen Kräutern zusammengestellt, wobei man die Dosis dann erhöhen muss aber eine wahre Geschmacksexplosion erlebt.
Kommentar hilfreich?

InaCologne

28.10.2015 09:25 Uhr

Ein hervorragendes Rezept - köstlich und leicht gemacht!

Habe dieses Rezept schon oft gemacht und es hat Jedem hervorragend geschmeckt.
Es lässt sich auch sehr gut einfrieren, verliert kein wenig an Geschmack. Lege es zum Auftauen in eine Auflaufform, gebe gewürfelten Feta darauf und überbacke es zum Aufwärmen erneut.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de