Zutaten

100 g Butter, weich
100 g Zucker
Ei(er)
225 g Dinkelmehl
2 TL, gestr. Backpulver
70 ml Milch
1 Pck. Schokotröpfchen
1/2 Flasche Bittermandelaroma
150 g Puderzucker
600 g Marzipanrohmasse
  Zum Verzieren:
 n. B. Lakritze oder Gummitierchen
  Lebensmittelfarbe, rot und grün
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Es wird außerdem ein Knickstrohhalm benötigt.

Eines vorweg, der Kuchen ist nicht so schwierig, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint.

Die Butter und den Zucker schaumig rühren, danach die Eier unterrühren. Das Bittermandelaroma dazugeben und weiter rühren. Wer kein Bittermandelöl mag, kann natürlich auch Vanille oder Zitrone nehmen. Das Mehl und das Backpulver sieben und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Es muss ein schöner, cremiger Teig entstehen. Dann kurz die Schokotropfen unterheben.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Etwas Teig in eine Silikon-Muffinform geben. Falls eine solche nicht vorhanden ist, zwei Papierformen ineinander stellen. Den Rest Teig in eine gefettete Kastenform geben und ca. 25 Minuten backen. Anschließend eine Stäbchenprobe machen. Alles gut abkühlen lassen.

Den Puderzucker sieben. 400 g Marzipan mit 80 g Puderzucker und grüner Lebensmittelfarbe verkneten, 180 g Marzipan mit 40 g Puderzucker und roter Lebensmittelfarbe gut verkneten.

Das grüne Marzipan zwischen Frischhaltefolie dünn ausrollen, die Kastenform damit komplett eindecken, gut andrücken und alles was übersteht vorsichtig abschneiden.

Den Muffin als Kommandobrücke auf den Kastenkuchen setzen, mit dünn ausgerolltem grünen Marzipan überdecken, andrücken und auch vorsichtig den Überschuss abschneiden. Den Knickstrohhalm kürzen und mittig durch den Muffin stechen, bis nur noch das obere geknickte Ende als Periskop raus schaut.

Das restliche grüne Marzipan zu einer langen und einer kurzen dünnen Rolle formen. Die lange Rolle wird einmal komplett um das U-Boot gelegt und vorsichtig angedrückt, die kurze Rolle wird um den Muffin gelegt. Nun werden aus den grünen Marzipanresten viele kleine Kügelchen geformt, die ringsherum auf die Rollen gedrückt werden (bei der Kastenform und dem Muffin). Mit einem Schaschlikstäbchen wird nun jedes Kügelchen vorsichtig eingedrückt, so dass es wie Nieten aussieht.

Das rote Marzipan wird in fünf Teile geteilt und daraus Krakenarme geformt, die so über das U-Boot gelegt werden, dass es aussieht, als wolle der Oktopus das Boot in die Tiefe ziehen.

Das restliche nicht eingefärbte Marzipan wird nun auch zu kleinen Kügelchen gerollt, die als Saugnäpfe auf die Tentakel kommen. Auch diese werden mit dem Schaschlikstäbchen leicht eingedrückt.

Nun wird der restliche Puderzucker mit wenig Wasser zu einem sehr zähflüssigen Guss angerührt, um die Gummitiere, Lakritze usw. an dem Boot fest zu kleben.