Zutaten

150 g Zartbitterschokolade
75 g Schokolade, weiß
100 g Erdnüsse, salzig, ohne Fett geröstet
180 g Haferflocken, kernig
160 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
175 g Erdnussbutter, crunchy
170 g Butter
110 g Zucker, braun
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
5 Tropfen Vanillearoma
1 Prise(n) Salz
2 Msp. Zimt
2 m.-große Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 13 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, die Backbleche mit Backpapier auslegen.

Die Schokolade in kleine Würfel hacken, die Erdnüsse grob hacken. Beides mit den Haferflocken in einer Schüssel vermischen. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron vermischen.

In einer ausreichend großen Schüssel die Erdnussbuttter mit der Butter cremig rühren. Die Zuckersorten, Vanillearoma, Salz und Zimt dazugeben und weiter cremig rühren. Die Eier einzeln dazugeben, dann die Mehlmischung sorgfältig unterrühren. Zuletzt die Haferflockenmischung erst kurz mit dem Rührer, dann mit dem Teigspatel gleichmäßig unterrühren. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln nicht zu kleine Häufchen auf das Blech setzen. Ca. 13 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen.

Eine Minute auf dem Blech etwas abkühlen lassen, dann vollständig auf dem Gitterrost abkühlen lassen. Während eine Fuhre im Ofen ist, kann man bereits die nächste Ladung auf dem zweiten Blech vorbereiten.

Die Kekse nach dem Auskühlen in einer Dose aufbewahren und am besten eine Nacht durchziehen lassen.

Hinweise: Die Teigmenge ist ausreichend für vier Bleche. Man kann auch nur dunkle oder nur weiße Schokolade verwenden oder einen Teil der Schokoladenmenge durch Cranberries ersetzen.
Wer keinen Zimt mag, kann diesen weglassen.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen