Schichtsalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Glas Sellerie
1 Dose/n Mais
1 Dose/n Ananas
1 Stange/n Lauch
1 m.-großer Apfel
Ei(er), gekochte
10 Scheibe/n Schinken
1 Becher Sahne
1 Glas Miracel Whip
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben. Anschließend den Salat mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kommentare anderer Nutzer


mairose13

14.02.2005 09:28 Uhr

Hallo


...ein bisschen genauer könnte die Anleitung schon sein...


LG Mairose13

faulerbaer

14.02.2005 11:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wenn man den Ananassaft noch zusätzlich zusammen mit der Sahne und Miracel Whip verrührt und mit Currypulver und weissen Pfeffer würzt schmeckt es noch besser
Liebe Grüsse
Faulerbaer

claudi11

26.02.2005 20:38 Uhr

Lauch, Eier in Scheiben schneiden, Äpfel und Schinken in Würfel schneiden. So machs ich jedenfalls. Ich lass den Schichtsalat mindestens eine Nacht im Kühlschrank. Viele Grüße Claudi

TrippleX

16.04.2005 17:38 Uhr

In welcher Reihenfolge der Zutaten soll den das?

saschu7

03.08.2007 14:37 Uhr

Also, ich habe den Salat nach diesem Rezept schon drei mal gemacht und immer etwas durcheinender gebracht, aber er schmeckte immer gut! Heute habe ich weiß-der-Geier-warum Käse reingetan. Aber die Reihenfolge war im Groben immer genau. Egal, hauptsache es schmeckt und kommt sowieso gut an. Und ich habe morgen keine Arbeit! Geil!

Vielen Dank für das leckere Rezept!

dieter1954

16.01.2011 12:59 Uhr

Ein altbekanntes Rezept. Aber saugut. Immer wieder.

SilverShamrock

05.01.2012 11:47 Uhr

Ich habe den Salat zu unserer Silvesterfeier gemacht, aber habe zusätzlich noch geraspelte Möhren im Glas genommen, 2 Eier weniger verwendet (weil ich die nicht so gut vertrage) und am Schluss, weil ich es von zu Hause so kannte, geriebenen Gouda darüber gestreut. Ich habe mir dein Rezept ausgesucht, weil es so schön unkompliziert ist und man nicht erst die Küchenwaage rausholen muss oder Reste von Dosenobst übrig bleiben, weil ja praktischerweise die Mengen gleich in ganzen Dosen und Gläsern angegeben sind. Danke für dieses einfache, schnelle und leckere Rezept. Foto folgt (wenn ich es die Tage nicht vergesse)

SilverShamrock

27.01.2012 00:00 Uhr

Ach... Und wenn man schon ein Rezept nach\"kocht\" dann sollte man sich wohl an gewisse Dinge halten *fingeraufmichselbstzeig*. Ich habe nämlich Schichtsalat zum ersten Mal gemacht und mich gewundert, warum kein Salz und Co. hineinkommt. Ich habe den Fehler gemacht und ein bisschen Salz rangemacht. Jetzt im Nachhinein kann ich sagen: Es hat auf jeden Fall seinen Grund, warum keine extra Würze rankommt - Das musste ich noch loswerden, für den Fall, dass es noch irgendjemanden außer mir gibt, der da Salz reinstreuen wollte ;-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de