Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Dose Erdnüsse, gesalzen
300 g Schweinefilet(s)
1 Flasche Sauce (Sweet - Chili - Soße)
1 Becher Crème fraîche
1 Tasse Sojasauce
2 EL Honig
  Öl (Sonnenblumenöl oder Sesamöl)
 evtl. Milch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Holzspieße wässern, damit das Fleisch nicht fest klebt. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden (wer einen lieben Metzger hat, dort einfach nachfragen).
Aus einer Tasse Sojasoße und dem Honig eine Marinade herstellen und darin die Fleischstreifen ca. eine Stunde marinieren. In der Zwischenzeit die Erdnüsse mit einem guten Schuss Sweet-Chili-Soße mit dem Zauberstab pürieren. Am Schluss die Creme fraiche dazugeben und kräftig mixen (falls die Soße zu dick ist, einfach mit Milch glatt rühren).
Dann die Fleischstreifen wellenförmig auf die Spieße stecken. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, die Spieße kräftig auf beiden Seiten braten. Anschließend abtropfen lassen und zusammen mit der Erdnusssoße servieren.