Bayerisches Leberkäs - Gulasch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Fertigmischung für Gulasch
1 Pck. Leberkäse
  Öl (Sonnenblumenöl)
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), grüne
1 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Knoblauchpulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fertigsauce für Gulasch nach Packungsanleitung zubereiten. Den Leberkäse in etwas 3 cm dicke Stücke würfeln und in einem Topf mit Öl anbraten. Die Würfel wieder herausnehmen und beiseite stellen. Die Zwiebel schälen und würfeln und die Paprikaschote waschen, putzen und würfeln, in den Topf geben und anschwitzen. Das Tomatenmark hinzufügen und mit der Fertigsauce für Gulasch auffüllen. Den Leberkäse dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver abschmecken.
Dazu passen Spätzle oder Semmelknödel

Kommentare anderer Nutzer


Alfred-60

27.02.2005 21:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
hatten wir gestern gekocht, hat uns allen ganz toll geschmeckt.
Es ist nicht einmal was übrig geblieben.
Wird es bei uns öfters geben, aber mit fr. Knofi;

Gruß Alfred

Honey1

01.03.2005 20:21 Uhr

Hallo,

uns hat es auch geschmeckt. Mal was anderes als Leberkäs mit Ei!
Ich habe aber auch frischen Knoblauch genommen.

Gruß
Honey

schmatzi-batzi

02.03.2005 20:24 Uhr

Hallo!

Mir und meiner Familie hat es sehr sehr lecker geschmeckt. Mal was anderes. Und es ist schnell zubereitet. Toll!

ChrissyDelphin

18.04.2005 11:58 Uhr

Ich bin ja sonst nicht so für Leberkäs - aber dieses Gericht ist wirklich oberlecker. Eine tolle Alternative zu dem Klassiker Leberkäs mit Spiegelei! Und halt auch viel schneller als "richtiges" Gulasch. Mein GöGa hat fast den Topf ausgeleckt, so gut hat's ihm geschmeckt. Das wird's wohl nicht zum letzten Mal bei uns gegeben haben!!

holsteintrine

20.04.2005 09:09 Uhr

Wir waren alle begeistert. Leberkäs mal anders. Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

Olivia992

25.04.2005 14:29 Uhr

War ganz ok, hatte mir doch mehr erwartet. Zumindest trotzdem eine schnelle und preiswerte Alternative ;-)

uevers

17.05.2005 10:46 Uhr

Hallo

Klasse so als ruck zuck Gericht wenn man es eilig hat, ein paar Nudeln dazu und fertig

Gruß Uschi

schmatzi-batzi

13.06.2005 14:19 Uhr

Hi,

wir fanden es zwar okay, aber der Hit war es nicht. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Gruß
Schmatzi-Batzi

AEckl

18.06.2005 15:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Geht zwar superschnell, aber geschmacklich nicht so mein Ding.
Vielleicht läßt es sich noch ein bischen variieren.

Gruß Annette

franzi864

21.06.2010 13:43 Uhr

Hallo,

Ich kenne das Gericht ganz anders. Kann mir das so auch gar nicht vorstellen.
Wir haben zuhause einfach nur den Leberkäs mit Zwiebeln angebraten und dann Bratensoße und Wasser dazu. Dann noch Nudeln kochen- Fertig!

LG
Franzi864

birguen

08.07.2005 15:32 Uhr

Hallo,

mein Mann - "Leberkässpezialist" - kann morgens, mittags, abends, Leberkäse zu sich nehmen, war schlechthin begeistert.
Danke für`s Rezept

LG
birguen

rieljo

27.07.2005 15:52 Uhr

Das schmeckt bestimmt lecker. Ich würde jedoch das Gullasch-Fix weglassen. Leberkäse ist doch für sich würzig genug.
LG
Rita

ILLY30

11.09.2005 18:59 Uhr

Hab das Rezept grad ausprobiert. War super lecker. Ich hab frischen Koblauch und eine Prise Chilipulver dazu gegeben. Zum Schluß einen Löffel Sauerrahm zum Verfeinern und Semmelknödel als Beilage...
Elke

Tacey

27.10.2005 16:46 Uhr

Rezept ist genial. Hab eine rote Paprika genommen. Als Beilage wechsle ich zwischen Semmelknödel, Salzkartoffeln, Spätzle oder Reis. Alles paßt super zu diesem Gulasch. Selbst mein Mann war begeistert und der ist ein richtiger SCHNÄUBER. Was der Bauer nicht kennt, frißt ernicht. Hä, hä, hä, und wie der gefr.... hat.

hnowak

11.11.2005 08:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Rezept ist super habe allerdings das Knoblauchpulver mit frischen Knoblauch getauscht
Horst

pukkimaus04

04.01.2006 13:19 Uhr

Hi,

das Rezept war ganz ok.
Vielleicht könnte man noch mit Sahne oder Cr. Fraiche verfeinern. Schmeckt doch sehr stark nach der Fertigmischung.
Ansonsten ein gutes Mittagessen wenn´s mal schnell gehen soll, und das muß es bei uns meistens. Dazu gab es Semmelknödel Böhmische Art. Habe auch ein Bild dazu gemacht, werde es noch hochladen. LG,
pukkimaus

GoldDrache

24.02.2006 17:38 Uhr

Hallo!

DAS habe ich heute ausprobiert - ich habe nämlich einen dabei, der gerne bei Leberkäse meutert, aber dieses hier hat er anstandslos gegessen *gg*

Ich werde es auch wieder machen, dabei aber die Zwiebeln viel viel gröber schneiden (meine waren wohl zu klein gewürfelt = kaum wieder zu finden) und zusätzlich werde ich noch etwas rumexperimentieren, damit der tatsächlich vorhandene "Tüten-Geschmack" nicht mehr so sehr hervorkommt. Schmand ist schon mal ein guter Ansatz. Ich denke da zusätzlich vielleicht an Tabasco oder Sambal Oelek... (Ananasstückchen- Perlzwiebeln??? - mal sehen...)

Liebe Grüße

GoldDrache

Michaela74

15.03.2006 10:12 Uhr

Hallo,

hab dieses Rezept letzte Woche versucht.

Leider hats auch bei mir arg nach "Tüte" geschmeckt....lies sich aber leicht beheben. Hab etwas scharfes Paprikapulver reingetan und Chiliflocken....so wars echt lecker muss ich sagen.

Werd auch mal die Variante mit Schmand probieren oder einfach mal eine andere Tütensoße.

Wirds also auf alle Fälle nochmal geben weil geht superschnell.

fex18

02.05.2006 19:23 Uhr

Hallo Tanja,
ich hatte heute dein Gulasch. Ich muß leider sagen, dass es uns nicht geschmeckt hat, sorry, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand für Gulasch so ein Zeug benutzt. Man kann bestimmt aus Leberkäse und anderen Gewürzen und Kräutern etwas besseres machen. Tut mir echt leid.


fex18

Janine_CK

13.05.2006 16:55 Uhr

Hallo!

Ich habe Deinen Gulasch vor ein paar Wochen serviert. Er hat uns gut geschmeckt, ist schnell zuzubereiten und es wird ihn noch öfters geben.

Liebe Grüße

el_loco

17.11.2006 15:46 Uhr

Schnell und easy zu machen. Hat auch unserem Junior (14 Monate) gut geschmeckt.

Gruss Stefan

heiauer

09.01.2007 17:37 Uhr

Hallo,

meinem Mann hat es sehr gut geschmeckt, jedoch mein Fall wars nicht ganz. Für Ihn wird es das wohl wieder geben, er fands toll. Einfach zuzubereiten und schnell.
Gruß Heike

dwagner

19.02.2007 13:10 Uhr

Ein gutes und schnelles Rezept.
Schmeckt ganz gut, aber habe auch ein
bisschen was geändert.
Der Geschmack von dem Gulaschfix ist doch sehr extrem.
Daher habe ich es auch mit Creme fraiche verfeinert.
Dann ist es lecker.
Ausserdem habe ich statt der Paprika
Pilze mit dazugegeben, weil meine Kinder Paprika
nicht so gerne mögen.
Ich werde aber das nächste Mal selbst eine Soße dazu machen.
Ich habe Mini-Knödel und Erbsen/Möhrengemüse dazu gemacht.
Gruß dwagner :))

kronenigl

03.05.2007 15:48 Uhr

Hallo,

hab es nicht mit Gulaschfix gemacht, sondern mit Paprikapulver und Zwiebeln und viel frischem Knoblauch, war toll und der Leberkäse war echt ein Hit.
Danke für das Rezept.
kronenigl

Eulalia0607

29.06.2007 08:44 Uhr

Da ich mehr auf cremige Saucen stehe, habe ich noch Sahne in die Sauce getan. Dann war es lecker.

Liebe Grüße

Piet-Piet

18.09.2007 11:18 Uhr

Hab ich auch schon gemacht, und gegessen.
Wenn man aber einen Leberkäs schon so vergewaltigen will, weil's schnell geht, ich verstehe das ja auch, gegen Hunger ist das ja auch zu akzeptieren, aber Fertigmischung aus der Tüte? Darauf kann man ja wohl total verzichten.
Ich freue mich jetzt schon , wenn ich mir heute bei meinem Metzger die Semmel mit einer frischgebackenen heißen Scheibe Leberkäs kaufen werde.
Liebe Grüße aus München
Piet-Piet

Shadow2704

22.10.2007 07:56 Uhr

Hallo :-)

Also bei uns kam es bei der kompletten Familie supergut an! Hab Käseknödel dazu gemacht, das war nicht so ganz die richtige Wahl, aber beim nächsten Mal haben alle gesagt mit selbstgemachten Spätzle und es ist ein Hit!!

LG

ville

08.01.2008 16:10 Uhr

also habe es auch schon mindestens 6 mal gekocht und ganz nach dem rezept mit gulasch fix das billige von netto und ich muß sagen schmeckt man nicht heraus das es ein fix produkt ist. da hätte ich schon selbst mal drauf kommen können Leberkäsgulasch echt oberlecker mit kartoffeln und gemüse super.
kleiner tipp schmeckt auch mit Fleischwurst

janina1303

15.08.2008 21:44 Uhr

Hallo!

Ein tolles Rezept, was wirklich schnell geht und super schmeckt.

LG

Silke1975

28.01.2009 17:57 Uhr

Uns hat das Gulasch sehr gut geschmeckt. Ich habe allerdings die Fixprodukte weggelasssen und stattdessen mit Knobi, etwas Paprikapulver und frischen Zwiebeln abgeschmeckt. Außerdem hatte ich noch fische Champignons, die ich reingeschnitten habe...und das Ergebnis hat uns alle überzeugt!!!
Vielen Dank für das leckere Rezept!!!

VG, Silke

Easyhasi

19.07.2009 15:39 Uhr

Meine Gäste waren etwas skeptisch, als ich das Leberkäs-Gulasch erwähnte.

Übrig blieb dann jedoch nichts, weil es allen einfach richtig gut geschmeckt hat.

LG
Easy

dieana

27.10.2009 16:55 Uhr

Hallo.

Man kann auch gut Ajvar als Soße benutzen. Einfach Zwiebel, Paprika & Leberkäs anbraten und dann Ajvar mild oder scharf, je nach Geschmack, zufügen und am Ende mit etwas Sahne verfeinern. Schmeckt himmlisch!

Maleila

08.10.2010 11:16 Uhr

Hallo,

also die Fertigmischung kann man getrost weglassen und dafür Tomatenmark, Ajvar, Paprikapuler und Chilipulver nehmen.

Uns hat es so ganz gut gschmeckt.

Viele Grüße,
Maleila

mandy1970

03.02.2011 11:56 Uhr

Also uns hat es so geschmeckt, wie es drinn stand - außer Ajvar - hab ich nicht im Hause. meine Kinder fandens toll.
Gibt es wiedermal!

Ivonne7711

04.05.2011 09:10 Uhr

Ich hab das schon vor einiger Zeit gemacht und fand es sehr lecker. Ich fand nicht, dass es sehr nch fix geschmeckt hat. Man kann zur Not etwas Schmand rein machen, dann geht der Fix Geschmack etwas weg

griese77

25.05.2012 18:16 Uhr

super lecker.

Klinan

24.10.2012 19:54 Uhr

Hallo,
das war heute Abend ein schnelles und leckeres Essen.
Leider habe ich Bärlauchnudeln dazu gereicht -, dass passte nicht so
wirklich.
Das nächste Mal mit Spätzle.
Danke für diese leckere Verwertung von Leberkäs.
Viele Grüße
Angelika

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de