Griechischer Tomatenreis

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Tasse/n Reis
2 Tasse/n Wasser für den Reis
1 Zehe/n Knoblauch
Tomate(n)
1 TL Paprikapulver, scharf o. süß
1 Dose/n Tomatenmark (125 ml)
3 TL Gyrosgewürz
150 ml Milch (siehe Rezept!)
Zwiebel(n)
  Olivenöl
  Salz
  Pfeffer
 evtl. Tabasco & Chilischote, wer es schäfer mag!)
  Brühe, instant
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Tasse Reis mit dem Wasser und etwas Brühe kochen.
Für die Tomatensauce die Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten, später die Tomatenstücke hinzugeben und mit braten. Das Tomatenmark hinzufügen, kurz noch mitbraten und mit der Milch (so viel Milch nehmen, bis die Sauce eine schöne Konsistenz hat, nicht zu flüssig, nicht zu fest!) ablöschen. Mit Paprika und Gyrosgewürz würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer nun die schärfere Variante möchte, fügt noch einige Spritzer Tabasco und Chilischote (getrocknet oder frisch) hinzu.
Den Reis unter die Sauce unterheben.

Kommentare anderer Nutzer


pseidensticker

13.02.2005 17:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe heute diesen leckeren Tomatenreis für meine Familie gemacht, und kann nur sagen absolut lecker. Es ist nichts übergeblieben. Das einzige was ich dabei verändert habe, ist: eine ganze Packung Cocktailtomaten statt einer Tomate.
Kommentar hilfreich?

Romana

03.05.2005 19:40 Uhr

Ich habe das genau nach Rezept gemacht und es hat super geschmeckt - war auch sehr saftig - was ich gar nicht vermutet habe. Etwas Pilze mit anbraten in der Soße oder auch mal Fleisch dazugeben, paßt bestimmt auch super.

Wird jetzt öfter gemacht!
Kommentar hilfreich?

cocinera

23.05.2005 10:14 Uhr

Schmeckt sehr gut, ich habe noch Haehnchenbrust und
Champignons mitgebraten.

LG cocinera
Kommentar hilfreich?

feline75

14.08.2005 14:24 Uhr

Danke für das tolle Rezept.
Habe auch mehr Tomaten dazu gemacht und war sehr fruchtig dann. Gibts jetzt bei uns öfter.

LG Feline
Kommentar hilfreich?

Niffie

21.02.2006 19:29 Uhr

Der Reis schmeckt Gigantisch, Super Lecker, kann kaum aufhören zu naschen am Topf. Das wird es bei uns jetzt öfter geben, dabei mache ich Gyrosfleisch und Salat.

LG Niffie
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


mandy2836

28.10.2015 10:49 Uhr

Ich hatte kein Tomatenmark, aber jede Menge Tomaten. Noch einen Rest Aubergine.
Da ich auch keine Gyrosmischung hatte, habe ich Pizzakräuter genommen.
Mir schmeckts! :o)
Kommentar hilfreich?

Juulee

10.12.2015 14:20 Uhr

Ein wunderbar cremiger und geschmacklich angenehmer Beilagenreis.
Hat uns sehr gut geschmeckt!
Danke für diese Anregung.
Juulee
Kommentar hilfreich?

channoncobo

15.12.2015 20:28 Uhr

Ein Klasse Rezept und mit Sojamilch (Veganer) genau so lecker! danke
Kommentar hilfreich?

Cadrein

16.12.2015 19:28 Uhr

Hallo!
Ich habe den Reis gerade fertig gemacht und er ist der Hit - dafür gab es 5 Sterne!
Ich habe noch einige Stückchen gelben Paprika und einige Scheibchen Karotten reingeschnitten, dann noch 2Eßl. Säure Sahne untergerührt - genial!

Viele Grüße Cadrein
Kommentar hilfreich?

dusty14

26.12.2015 06:38 Uhr

Sehr schön saftig und total gut.
Musste das Rezept direkt weitergeben.
Dafür die volle Sternchenzahl
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de