Zutaten

600 g Hackfleisch, gemischt
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Brötchen, altbacken
Ei(er)
2 TL Senf, mittelscharf
  Salz
  Pfeffer, bunter, aus der Mühle
  Paprikapulver, edelsüß
3 EL Butter
500 g Tomate(n), passiert
1 TL Zucker
2 EL Balsamico
2 Tasse/n Langkornreis
 etwas Schnittlauch, in kleine Röllchen geschnitten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen in warmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe abziehen und durchpressen.

Die Hälfte der Zwiebelwürfel mit Hackfleisch, Knoblauch, Ei, Senf und dem gut ausgedrückten Brötchen verkneten. Die Masse mit Salz, buntem Pfeffer aus der Mühle und Paprika kräftig abschmecken. Aus dem Hackfleischteig mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und in einer Pfanne in 2 EL Butter rundherum braten.

In einem Topf die restliche Butter zerlassen und die restlichen Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die passierten Tomaten zugeben, aufkochen und mit Salz, buntem Pfeffer aus der Mühle und etwa 1 TL Zucker und 1 bis 2 EL Balsamicoessig abschmecken.

Den Reis in einem Topf mit 4 Tassen Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und dann zugedeckt bei kleiner Hitze solange garen, bis das Wasser quasi nicht mehr vorhanden ist (dauert etwa 20 Minuten). Die Hackbällen in die Tomatensauce legen und darin bei kleiner Hitze 20 Minuten ziehen lassen.

Den Reis mit den Hackbällchen und der Tomatensauce auf Teller anrichten und mit etwas Schnittlauchröllchen bestreuen.