Einfacher Nudelsalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Nudeln (Hörnchennudeln)
1 Dose Mais
1 Pck. Erbsen, gefroren
15  Gurke(n) (Essiggurken)
Lauchzwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
2 Beutel Fertigmischung (Salatkrönung, z. B. Paprika - Kräuter)
2 TL Senf
 etwas Wasser
1 Glas Miracel Whip
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Hörnchennudeln al dente kochen. Dann die Erbsen kurz in einem Topf nach Anleitung garen. Die Paprika, Essiggurken und Lauchzwiebeln klein schneiden, dann in eine Salatschüssel geben. Den abgetropften Mais und die Erbsen dazugeben.
Für das Dressing Miracle Whip in eine Schüssel geben (etwas Wasser in das Glas und gut schütteln, dann dazuleeren). 2 Beutel Salatkrönung und Senf unterrühren.
Zum Schluss über die Nudeln und die weiteren Zutaten geben und gut durchrühren.

Kommentare anderer Nutzer


bausti

15.02.2005 16:03 Uhr

Hatte am letzten Wochenende eine Party und da habe ich das Rezept in doppelter Menge gemacht. War sehr gut. Habe nur selbstgemachte Mayonaise mit Joghurt gemacht. Glg Anneli

manuela-one

20.09.2009 17:46 Uhr

Hallo,
den Salat hatte ich gestern für einen Geburtstag gemacht. Hatte wohl Mais weggelassen, da viele ihn nicht mögen. Ist super angekommen.
Heute wo er super durchgezogen ist, schmeckt er noch besser =)).

LG Manuela

bluedream

09.10.2009 17:31 Uhr

Hallo Dany1!!!

Ich mach meinen Nudelsalat fast genauso. Ist super einfach, schnell fertig und total lecker! Und vor Allem auch wunderbar variabel.

An Gemüse kann man fast alles verwenden, was der Vorrat so hergibt. Ich nehm meistens entkernte (wird sonst zu wässrig!) und klein gewürfelte Tomaten und Salatgurke und eine Dose Maiskörner. Gestern hatte ich auch noch Stangensellerie und frische Petersilie mit drin: War auch lecker!

Aber am Besten ist der Salat wirklich, wenn er 1-2 Tage im Kühlhschrank durchgezogen ist - Mmmmhhhhh!!!!

Lg
bluedream

paulinchenkohn

11.10.2009 13:39 Uhr

Hallochen,

den Salat hatten wir heute zum Mittag, war sehr gut, wird es öfters geben.

LG Katrin

hookahey

13.10.2009 19:31 Uhr

Huhu!

Gab es heute mit Frikadellen zum Abendessen und es war sehr lecker. Mal ein anderer Nudelsalat. Habe allerdings nicht die ganze Packung Erbsen genommen und zum Dressing strecken kein Wasser sondern etwas Gurkenwasser. Wir es sicher öfters geben.
Gruß, Hooka.

loli1991

27.12.2009 03:44 Uhr

Toller und einfacher Nudelsalat,gab es an Weihnachten als beilage und kam gut an.

seebärin

16.02.2010 10:05 Uhr

hallo dany
habe mir gerade dein rezept angesehen,
hört sich ganz lecker an, werde ich ausprobieren.
aber in der zutatenliste 15 gurken das kann mit sicherheit nicht stimmen.

lg seebärin

jessi209

22.04.2010 17:18 Uhr

Hab den Salat gerade vorbereitet und heute Abend wird es den zum Abendbrot geben, mit Haehnchenschenkel.. Da wir nich so auf die Fertigmischungen stehen, hab ich normal gewuerzt.. Hab auch eine Salatgurke dran gemacht, statt der Gewuerzgurken, war mir heute eher danach, werd das aber auch mal mit den Gewuerzgurken ausprobieren..
Bisher schmeckt er schon ganz gut, denke nachher dann durchgezogen noch besser :-) .. Danke!

EvE187

24.04.2010 09:31 Uhr

Huhu!

Ich habe gestern Abend den Salat gemacht und er hat echt toll geschmeckt, wobei ich auch anstatt der Fertigmischungen die Mayonnaise selbst gewürzt habe (mit süßer Paprika, Senf, Cayennepfeffer, Salz und Zucker) und nicht mit Wasser, sondern mit einer Packung Sahne gestreckt habe.
Ahja, und Fleischwurst kam noch klein gewürfelt in den Salat... ;)

LG

Sissin

22.06.2010 07:57 Uhr

Hallo!

Sehr lecker!!
Uns hats sehr gut geschmeckt, hab mich genau ans Rezept gehalten.
Foto hab ich hochgeladen.

Danke und liebe GRüße

Sissin

Monikaaaa

23.07.2010 22:01 Uhr

Hallo,

habe Gurke durch Zucchini ersetzt,aber nur,weil die gurke schlecht war!!!

Lg Monika

die_batzi

12.06.2011 14:36 Uhr

Einfach nur LECKER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Habe lange nach einem einfachen Nudelsalat Rezept gesucht und nun endlich gefunden!
Vielen Dank!!!

Pippilotta_007

06.10.2011 09:02 Uhr

Sehr sehr Lecker!!

Bei uns gab es den Salat am Wochenende, Erwachsene sowie auch Kinder waren begeistert.

Hab allerdings ein wenig veränderungen vorgenommen, habe nur 250 g Mais und 250 g Erbsen genommen, milden Gouda gewürfelt, habe die hälfte der Mayo durch Joguhrt ersetzt und da ich nicht auf fertig Sachen stehe, hab ich einfach mit Kräuter der Provence gewürzt.
Und wenn man den Salat eine Nacht ziehen lässt ist er wirklich super Klasse.
Den gibt es heute übrigens wieder, vielen Dank für das tolle Rezept!

Liebe Grüße
Pippi

dbartel

26.08.2012 23:58 Uhr

Hallo,
ich habe am Wochenende diesen leckeren Nudelsalat zubereitet. Ich habe allerdings Erbsen (mit Möhrchen) aus der Dose genommen, ein halbes Glas Miracel Whip mit Joghurt "verdünnt" und noch etwas Gurkensud hinzugefügt. Nach dem Durchziehen über Nacht wurde er noch mit Tomaten und hartgekochten Eiern "dekoriert". Hat ausgezeichnet geschmeckt!

LG, Dieter

vogelbeere91

01.12.2013 17:39 Uhr

Sehr gut... Tomaten passen auch noh ganz gut dazu, besonders kleine Kirsch- oder Cocktailtomaten! :)

lg, vogelbeere91

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de