Spargelsalat mit Schinken

auch mit grünem Spargel toll

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

750 g Spargel, weiß
 etwas Zitronensaft
  Salz
  Für die Vinaigrette:
Ei(er), hartgekocht
1 Zehe/n Knoblauch
40 g Schalotte(n)
3 EL Zitronensaft
8 EL Olivenöl, extra nativ
2 EL Schnittlauch, Röllchen
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Für die Garnitur:
200 g Schinken (Serrano)
20 g Brunnenkresse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vom Spargel das untere Ende abschneiden und die Stangen mit einem Spargelschäler von oben nach unten schälen, dabei dicht unter dem Kopf ansetzen, nach unten hin großzügig schälen.

In einem entsprechend großen Topf Wasser mit etwas Salz und Zitronensaft aufkochen, die Spargelstangen einlegen und etwa 10–15 Minuten garen (Garzeit richtet sich nach der Dicke der verwendeten Spargelstangen). Aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen.

Für die Vinaigrette die Eier, Knoblauchzehen und Schalotten schälen und fein hacken. Zitronensaft mit Salz und Pfeffer solange verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Das Öl einrühren. Die gehackten Eier, Knoblauch, Schalotten und Schnittlauchröllchen untermischen.

Den Serrano-Schinken in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Stiele der Brunnenkresse bis zum Ansatz der Blätter abschneiden, die oberen Teile waschen und gut abtropfen lassen.

Die Spargelstangen auf Teller verteilen und mit den Schinkenscheiben anrichten. Die Eiervinaigrette über den Spargel gießen und den Salat mit der Brunnenkresse garniert servieren.

Kommentare anderer Nutzer


nitli62

06.02.2005 17:38 Uhr

Hallo
da es schon Spargeln im Angebot hat, wird es gleich gespeichert.
Doch ich werde es zuerst mit grünen ausprobieren.
Die weissen Spargeln gibt es noch nicht, oder erst sehr teuer.
LG Nitli

togolaise

11.06.2011 23:17 Uhr

Ich hatte das Rezept schon im vergangenen Jahr mal nachgekocht und habe es jetzt wieder rausgesucht, weil es so lecker war. Ich schneide allerdings den Spargel klein und vermische die Zutaten, so zieht es durch und lässt sich für's Grillen schön vorbereiten. Jetzt ist die Spargelsaison fast schon vorbei - ich freue mich schon aufs nächste Jahr.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de