Zutaten

400 g Putenbrustfilet(s)
390 g Gnocchi (Kühltheke)
250 g Möhre(n)
120 g Knollensellerie
500 ml Gemüsebrühe, kräftig gewürzt
50 g Schinken (Bauernschinken), mild geräuchert (4 dünne Scheiben)
40 g Camembert, 55%
10 g Rapsöl zum Braten
15 g Butter (Bärlauchbutter) für die Gemüsepfanne
  Salz (Bärlauchsalz)
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 790 kcal

Die Brühe in einem Topf erhitzen, nicht kochen! Die Gnocchi hineingeben und garen (schwimmen sie oben, sind sie fertig). Gnocchi mit einem Seiher aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.

Möhren und Sellerie schälen und klein würfeln. Bärlauchbutter in einer größeren Pfanne auf kleinerer Stufe erhitzen, das Gemüse zugeben und ca. 15 - 20 Minuten sanft durchdünsten, dabei 2 - 3 mal alles in der Pfanne wenden. Bissprobe bei den Möhren nehmen. Ist das Gemüse gar, die Gnocchi zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles gut umrühren, die Hitze abstellen und die Pfanne mit einem Deckel abdecken.

Die 4 Schinkenscheiben auf die Arbeitsplatte legen, den Camembert halbieren und jede Hälfte auf eine Schinkenscheibe legen. Den Camembert in der ersten Schinkenscheibe einwickeln, dann nochmal in der zweiten Scheibe einpacken, sodass ein längliches Päckchen entsteht. Die beiden Päckchen mit den Fingern sehr flach drücken und beiseitelegen.

Die beiden Putenbrüste waschen, trocken tupfen und der Länge nach in jedes Fleischstück eine tiefe Tasche schneiden. Die Schinken-Camembertpäckchen hineinlegen und die Fleischtaschen-Öffnung mit einem Zahnstocher verschließen.

Öl in einer zweiten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, beide Putenbrüste von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Hitze drosseln und das Fleisch nochmals ca. 5 Minuten von jeder Seite durchgaren. Anschließend nach eigenem Gusto salzen und pfeffern.

Die gefüllten Putenfilets auf einem Teller anrichten, das Gnocchi-Gemüse daneben platzieren.
Auch interessant:
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen