Zutaten

Ei(er)
1 TL Reiswein (Mirin)
2 TL Sojasauce
1 Prise(n) Salz
 etwas Zucker
 etwas Brühe (Dashipulver), in 1 EL Wasser aufgelöst
  Öl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier, Dashi, Sojasoße, Salz, Zucker, Mirin (wenn kein Mirin vorhanden, ist mehr Zucker nehmen) vermischen. Das Ei sollte dabei nicht schaumig werden. Eine Pfanne (am besten eine rechteckige) mit Öl einreiben und erhitzen. Etwa 1/3 von der Eimasse in die Pfanne geben. Wenn das Ei gestockt ist, von einer Seite aus vorsichtig zur Mitte hin rollen. Die frei gewordene Pfannenseite wieder mit Öl einreiben und etwas von der Eimasse dazugeben. Wenn die neue Eischicht gestockt ist wieder rollen, diesmal von der anderen Pfannenseite aus zur Mitte. Die Schritte wiederholen, bis die Eimasse verbraucht ist.
Wenn das Omelett fertig gebraten ist, aus der Pfanne nehmen und kalt werden lassen. An der schmalen Seite schneiden und z.B. für Nigiri-Sushi verwenden.
Auch interessant: