Zutaten

Aubergine(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Kräuteressig
1 Bund Petersilie, gehackt
  Basilikum, gehackt
  Salz und Pfeffer
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen waschen, die Enden und Strünke abschneiden und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Ich mag es lieber, wenn sie längs geschnitten sind. Ein wenig salzen und ca. eine 1/2 h ziehen lassen. Anschließend die Flüssigkeit auf den Auberginen abtupfen.

Die Auberginen werden jetzt angebraten. Dafür entweder ein wenig Öl in eine Pfanne geben und sie dort von beiden Seiten leicht braten oder mit etwas Öl bepinseln und ca. 15 Minuten bei 180 °C Umluft in den Backofen legen. Ich habe eine Grillfunktion bei meinem Ofen, mit der geht es auch super und ist in ca. 10 Minuten fertig.

Marinade:
Für die Marinade die Knoblauchzehen kleinschneiden, mit dem Basilikum, der Petersilie, dem Essig und den Gewürzen mischen. Die Anzahl der Knoblauchzehen kann natürlich nach Belieben variiert werden.

Nun eine Schüssel nehmen und diese mit ein wenig Marinade bepinseln. Abwechselnd die Auberginen und die Marinade schichten und am Ende den Rest der Marinade darüber schütten.

Am besten schmeckt es, wenn die Auberginen noch Zeit zum Durchzuziehen haben.