•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Lachsfilet(s)
700 g Spinat, tiefgekühlt
200 g Crème fraîche, mit Kräutern
300 g Crème fraîche
Zwiebel(n)
100 ml Wein, weiß
 etwas Milch
 n. B. Dill, gehackt
4 EL Zitronensaft
  Pfeffer
  Salz
  Muskat
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebelwürfel in etwas Öl glasig dünsten. Den aufgetauten Spinat und den Weißwein zufügen und ca. 5 Minuten mitdünsten. Das Lachsfilet pfeffern und salzen, anschließend mit dem Zitronensaft beträufeln.
Die beiden Sorten Creme fraiche getrennt mit etwas Milch cremig rühren, mit Pfeffer und Salz leicht abschmecken. Den gehackten Dill unter die Creme fraiche mit den Kräutern rühren. Den Spinat ebenfalls pfeffern, salzen und mit Muskatnuss abschmecken. Der Spinat wird dann in eine Auflaufform gefüllt und mit der normalen Creme fraiche bestrichen. Darauf werden die gewürzten Lachsfilets gelegt. Diese werden dann mit der Creme fraiche mit den Kräutern bestrichen.
Den Auflauf für ca. 35 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Ofen schieben. Dazu schmecken Reis oder Weißbrot und ein Glas Weißwein.