Zutaten

Kaninchen, küchenfertig, zerteilt
20 m.-große Zwiebel(n), rot
2 Stange/n Zimt
12  Nelke(n)
750 ml Rotwein, trocken, fruchtig (Merlot)
2 Pkt. Tomate(n), passiert, Tetrapack
50  Oliven, schwarz, frisch, halbiert
Lorbeerblätter
2 EL Oregano, frisch oder getrocknet
Zitrone(n)
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem hohen Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Kaninchenstücke zusammen mit dem Oregano, den Lorbeerblättern, Salz, Pfeffer und den Olivenhälften kurz scharf anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und eine mit den Nelken spicken.
Hat das Kaninchen etwas Farbe genommen, mit dem Saft einer Zitrone, den passierten Tomaten und dem Rotwein ablöschen. Die Zimtstangen zugeben und mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze etwa eine Stunde leicht köcheln lassen. Während der gesamten Zeit nicht umrühren oder den Deckel abnehmen.
Dann die Zwiebel mit den Nelken herausnehmen, die Temperatur erhöhen und ohne Deckel noch etwa 10 Minuten die Flüssigkeit etwas einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.
Dazu passen frisches Baguette, Fladenbrot oder/und mit Knoblauch und Öl überbackene Kartoffelhälften.
Auch interessant: