Zutaten

Karotte(n)
1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 Port. Reis, am besten Vollkornreis, ca. 120 g
 etwas Olivenöl
500 ml Geflügelbrühe
Hühnerbrust
 etwas Rosmarin, Thymian und Majoran
75 g Butter
60 g Mehl
400 g Milch
100 g Sahne
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eintöpfe isst man nur im Herbst oder Winter! Ganz klar, falsch! Mein Hühnereintopf mit Reis ist wirklich sehr leicht und kann das ganze Jahr gegessen werden. Ebenso kann dieser mit allerleit Gemüse aus der Region und Jahreszeit angepasst werden. Denn frische Erbsen, Lauch, Brokkoli oder was auch immer ihr nehmen wollt passt wirklich ausgezeichnet dazu.
Es ist für mich einfach ein klassischer Familieneintopf wo alle gemeinsam am Esstisch sitzen und jeder genießt.
Die Idee kam mir, als ich eine Suppe mit Reis machen wollte, jedoch etwas Besseres als eine Dosensuppe, denn wer mich, meine Videos und Rezepte kennt, weiß dass immer frisch gekocht wird und mir Dosensuppen nicht ins Haus kommen.

1. Den Reis für 2 Personen kochen und beiseite stellen.
2. Während der Reis kocht, werden die Karotten, Zwiebeln und der Knoblauch geschält. Die Karotten werden dann geviertelt und in kleine Würfel geschnitten. Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls mehrmals horizontal und vertikal einschneiden und fein hacken.
3. Die Zwiebeln dann mit etwas Olivenöl in einem großen Topf geben und 2 - 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbräunen lassen, dann die Karotten dazu geben und weitere 2 Minuten bräunen lassen. Zum Schluss dann noch den Knoblauch für eine Minute mit anschwitzen und dann alles mit der Geflügelbrühe ablöschen.
4. Nun die Hühnerbrust dazu geben und mit Rosmarin, Thymian und Majoran würzen. Alles weitere 15 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen.
5. Jetzt den Reis abgießen und die Hühnerbrust aus der Brühe nehmen. Die Hühnerbrust in kleine Würfel schneiden und mit dem Reis in die Suppe geben. Alles wieder auf den Herd geben und warm halten.
6. Nun eine cremige Soße anrühren, dazu den Topf vom Reis kochen kurz auswaschen und wieder verwenden. Dort dann die Butter schmelzen und sobald sie geschmolzen ist, das Mehl darin etwas anbräunen lassen.
7. Nun wird unter Rühren mit der Milch und der Sahne abgelöscht, mit Salz und Pfeffer gewürzt und die Soße auf dem Herd cremig gerührt. In den Topf mit dem Fleisch und dem Reis geben und verrühren, ggf. noch etwas Geflügelbrühe dazugeben. Abschmecken und servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen

Natürlich Lecker
Hühnereintopf mit Reis
Von: NatürlichLecker, Länge: 7:42 Minuten, Aufrufe: 1.346