Knoblauchsoße (Knoblauchdip)

Einsame Soße (wegen dem Knoblauch)

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Glas Mayonnaise (Salatmayonnaise), groß
250 g Crème fraîche
4 EL Curry - Gewürzketchup
1 TL Senf
1 EL Zitronensaft
1/2  Zwiebel(n)
1 Bund Schnittlauch
3 Zehe/n Knoblauch
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mayonnaise mit der Creme fraiche, dem Gewürzketchup, dem Senf und dem Zitronensaft verrühren. Die Zwiebel klein würfeln, den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und den Knoblauch pressen. Diese Zutaten zu der schon angerührten Soße geben, alles gut verrühren und mit dem Salz und dem Zucker abschmecken.

Die Knoblauchmenge ist Geschmacksache und demnach sehr variabel. Wer's mag, kann die Menge auch gerne erhöhen.

Probiert die Soße auch mal zum Salzbraten.

Kommentare anderer Nutzer


Pinunskel

11.02.2005 14:35 Uhr

Was ich ja nie verstehen werde ist, warum die Verfasser die Angaben in "1 Glas (gross)" machen. Auch hier findet man eindeutig zuortbare Mengenangaben, die einen Anfänger nicht verwirren. Bei dem Rest schreibst Du doch auch in Gramm.

altes-maedchen

12.04.2005 18:55 Uhr

Also ich kenne nur zwei unterschiedliche Größen bei Mayonnaisegläsern. Die "kleinen" mit 250 g und die "großen" mit 500 g Mayo. Bei der Creme fraiche sieht das schon wieder anders aus. Du hast recht, wenn Du sagst, ich hätte die Angabe auch in Gramm schreiben sollen, aber wenn das Dein ganzes Problem ist...

Pinunskel

25.08.2005 12:21 Uhr

Nicht gleich beleidigt sein. Man muss auch mal mit Kritik umgehen können, war ja auch nicht böse gemeint. Ich kenne vier Größen an Mayo Gläsern alleine in Deuitschland. Und hier sind wir ja international unterwegs.

Ist ja trotzdem lecker geworden.

LG Peppi

urmelhelble

13.09.2010 03:01 Uhr

Ich finde, du hast völlig recht. Angesichts der Vielfalt von Produkten und der Neukreationen, die laufend dazukommen - bei Mayonnaise ist das ja noch überschaubar, aber was in anderen Rezepten so alles glasweise verwendet wird, da bleibt nur noch: Augen zu und raten. Obst- und Gemüseangaben in \"Stück\" sind auch so ein Lotteriespiel. Bei denen kann man mit seiner Mengenannahme gut und gerne mal hundert Prozent daneben liegen. Wäre schön, wenn es hier ein Rezeptformular gäbe mit einem Vermerk \"Angaben bitte in g/ml\". Sonst muss man eben beim Verfaser quängeln ... ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de