Gegrillte Sepiolas

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Tintenfische, kleine, küchenfertig
120 g Paprikaschote(n) (Spitzpaprika)
3 Zehe/n Knoblauch, geschält, in feinen Scheiben
4 EL Olivenöl
  Zitronensaft
1 EL Petersilie, gehackt
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Petersilie, glatte, zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sepiolas unter fließendem kaltem Wasser von innen und außen waschen. Abtropfen lassen, trocken tupfen und in eine Form legen.

Die Paprikaschoten bei 220°C im vorgeheizten Ofen backen, bis die Haut Blasen wirft. Herausnehmen, unter einem feuchten Tuch oder in einem Plastikbeutel schwitzen lassen und häuten. Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Paprikastreifen, Knoblauch, Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer über den Sepiolas verteilen und alles zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Tintenfische aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und auf dem vorgeheizten Grill oder einer Grillplatte von jeder Seite etwa 3 Minuten grillen. Auf Tellern anrichten.

Die Petersilie in die verbliebene Marinade einrühren und die Marinade über die gegrillten Sepiolas gießen. Mit glatter Petersilie garnieren und sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


kartoffelhexe

15.02.2005 19:56 Uhr

Hallo, so kenne ich die gegrillten Tintenfische noch nicht. Werde es das nächste mal auf diese Art machen. Habe einmal aus Resten von Tintenfisch einen Salat gemacht: Tintenfisch in feine Streifen geschnitten , Olivenöl, reichlich glatte Petersilie und Tomaten, Salz und Pfeffer, mischen durchziehen lassen, Baguette dazu. LG Kartoffelhexe

kartoffelhexe

11.08.2012 21:33 Uhr

Asche auf mein Haupt!!! Ganze 7 Jahre hat es gedauert, bis ich dieses Rezept ausprobiert habe, ist mir aber auch komplett abhanden gekommen, zum Glück vorgestern wieder gefunden und heute ausprobiert. Wir hatten Tabouleh dazu, einfach perfekt! Diesmal dauert es nicht mehr so lange, bis es wiederholt wird.

Viele Grüße
Kartoffelhexe

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de