Zutaten

250 g Ricotta, 28 % Fett oder alternativ 45 %
1 Becher Crème double
Eigelb
Eiweiß
4 EL Xylit (Zuckeraustauschstoff) oder normaler Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
Banane(n)
250 g Erdbeeren
16  Löffelbiskuits, evtl. glutenfrei von Schär
  Milch, oder alternativ Kokosmilch
  Likör 43, oder alternativ Malibu
  Kakaopulver zum Bestäuben
 etwas Vanille, gemahlene
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses leckere Tiramisu wird etwas fettarmer, da es ohne Mascarpone zubereitet wird. Für Kinder wird der Alkohol einfach weggelassen, dafür wird Kakao in die Milch gegeben.

Die Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Banane ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und beiseitestellen. Die Milch (für Kinder mit Kakao) und den Likör - je nach Wunsch - zusammenmischen. Die Alkoholmenge ist Geschmacksache, einfach mal kosten.

Den Xucker und das Eigelb mit dem Mixer auf höchster Stufe gut schaumig rühren, so dass sich der Xucker auflöst. Dann den Ricotta, Crème double und etwas Vanille dazugeben und nur mit dem Kochlöffel verrühren. Das Eiweiß in einem sauberen Gefäß steif schlagen, nach ein paar Sekunden einen Spritzer Zitrone dazugeben und ziemlich zum Schluss den Xucker langsam einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig in die Ricottamasse unterheben.

In 4 Schüsselchen oder einer kleinen Auflaufform eine sehr dünne Schicht der Creme einfüllen. Die erste Portion Löffelbiskuits in die Milchmischung legen und zur Hälfte vollsaugen lassen (bei glutenfreiem Biskuit oder Kokosmilch dauert dies etwas länger) und auf die dünne Cremeschicht legen. Es folgt eine weitere dünne Schicht Ricottacreme, darauf werden dann die Erdbeerscheiben gelegt. Darauf folgt eine weitere Schicht eingetunkte Löffelbiskuits. Dann wieder Creme und nun die Banenscheiben. Zum Schluss eine letzte Schicht der Creme.

Im Kühlschrank für mindestens 8 Std. ziehen lassen, besser über Nacht. Am besten schmeckt es, wenn das Erdbeer-Banamisu mindestens 24 - 36 Std ruhen darf. Also rechtzeitig zubereiten. Ist bei guter Kühlung mindestens 3 Tage haltbar. Erst vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.