•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 m.-große Schmorgurke(n)
250 g Hackfleisch
Brötchen vom Vortag, eingeweicht
1 g Zwiebel(n), fein gehackt
Ei(er)
2 EL Petersilie, gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 EL Olivenöl
  Pfeffer
  Salz
  Für die Sauce:
250 g Tomate(n), passierte (Tetrapack)
1 Tasse/n Wasser
1 EL Butter
1 1/2 EL Mehl
1/2 TL Zucker
1/2 TL Paprikapulver
  Salz
  Kapern, (nach Belieben)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gurke vom Blütenansatz zum Stil schälen, an beiden Enden testen, ob die Gurke bitter ist. Bittere Enden abschneiden.
Gurke halbieren und aushöhlen. Fleisch, Zwiebel, Knoblauch, Gewürze, Ei und das Brötchen vermengen. In die Gurke füllen. Die andere Gurkenhälfte obenauf legen und mit Küchengarn oder Holzstäbchen fixieren.
Öl erhitzen und die Gurke von beiden Seiten darin anbraten, anschließend ca. eine viertel Tasse Wasser zufügen. Die Gurke im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. garen.
Inzwischen aus Mehl und Butter eine helle Mehlschwitze zubereiten, mit Wasser ablöschen, die passierten Tomaten zugeben, würzen und aufkochen. Die gegarte Gurke aus dem Topf heben und den Bratensud unter die Tomatensauce rühren. Das fertige Gericht mit Reis oder Salzkartoffeln servieren.