Zutaten

250 ml Wasser
300 g Mehl
1 Prise(n) Salz
  Mehl für die Arbeitsfläche
  Für die Sauce:
100 g Ananas, frisch
50 g Pflaumenmus
3 EL Essig (Reisessig)
40 g Zucker, braun
2 Zehe/n Knoblauch
Pfefferschote(n), rot
Entenbrust
Frühlingszwiebel(n)
2 EL Honig
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser aufkochen. Mehl und eine Prise Salz ind eine Schüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung drücken. Wasser nach und nach in diese Mulde giessen und alles mit dem Stiel eines Kochlöffels verrühren. Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem elastischen Teig kneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 40 Minuten ruhen lassen. Geschälte Ananas mit Pflaumenmus, Essig, Zucker, geschälten Knoblauchzehen und entkernter Pfefferschote pürieren. Bis zum servieren zugedeckt beiseite stellen. Frühlingszwiebeln putzen, längs halbieren, waschen und trocken tupfen. Quer in etwa 5cm lange Stücke, dann längs in Streifen schneiden. Auf einer Platte anrichten. Honig bei schwacher Hitze flüssig werden lassen, mit den Sesamsamen mischen und einem Schälchen zugedeckt warm stellen. Entenbrust mit Salz und Pfeffer einreiben. Teig in 16 gleichgrosse Stücke teilen und jedes Stück mit dem Handballen flachdrücken. 8 Stücke mit Sesamöl bestreichen, die anderen Stücke darauflegen. Mit dem Nudelholz zu Teigplatten von etwa 15 cm Durchmesser ausrollen. Eine Pfanne mit etwas Sesamöl auspinseln unterhitzen. Die Teigplatten darin pro Seite etwa eine Minute bei mittlerer Hitze backen, bis sie braune Blasen bekommen. Herausnehmen und vorsichtig trennen. In ein Küchentuch wickeln und in einer zweiten Pfanne auf der schwach erhitzten Kochstelle warm halten.

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 4) vorheizen.

Maiskeimöl für die Entenbrust in einem Bräter erhitzen. Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten darin bei starker Hitze anbraten, bis die Hautseite leicht gebräunt ist. Bräter mit dem Rost in den Ofen (Mitte) schieben. Fleisch etwa 12 Minuten braten. Herausnehmen, wenden und 4 Minuten ruhen lassen. Die Entenbrust in dünne Scheiben schneiden und mit dem Honig glasieren.

Serviervorschlag: Eine Teigplatte mit der Sauce bestreichen, Entenbrustscheiben und Frühlingszwiebeln darauflegen, einrollen.

Bon Appetit
Auch interessant: