Zutaten

150 g Mandel(n), gemahlen
200 g Marzipanrohmasse
325 g Puderzucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
250 g Butter, weiche
1/2  Zitrone(n), unbehandelt
65 g Mehl
65 g Speisestärke
100 g Aprikosenkonfitüre oder Zitronenmarmelade
1/2  Zartbitterkuvertüre
1 Stück(e) Palmfett
25 g Pistazien, gehackt
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

100 g Marzipan in kleine Stücke schneiden, mit 50 g des Puderzuckers verkneten und in 4 gleich große Portionen teilen, zur Seite stellen. Den Backofen auf 225 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine quadratische Auflaufform oder Kuchenform (35 x 35 cm) einfetten. Die Zitronenschale abreiben.

Die Eier trennen, die Eiweiße mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen. Die Butter mit 250 g Puderzucker und der Zitronenschale schaumig rühren, nach und nach die Eigelbe unterrühren (je Eigelb ca. 30 - 60 Sekunden). Das Mehl mit Stärke und Mandeln mischen und mit dem Eischnee unter die Buttermasse heben.

2 - 3 EL Teig in die Form geben und verstreichen, im Backofen auf der obersten Schiene 5 - 7 Minuten goldgelb backen. Wiederum 2 - 3 EL auf der gebackenen Schicht verteilen, wieder 5 - 7 Minuten backen, dann die dritte Schicht backen.

Während der Backzeit der dritten Schicht eine Portion des vorbereiteten Marzipans zwischen 2 Frischhaltefolien dünn auf die Größe der Backform ausrollen. Nach Beendigung der Backzeit der dritten Schicht 1 gehäuften Esslöffel Marmelade mit einem Pinsel darauf verteilen und das Marzipan darauf setzen. Darauf wieder 2 - 3 EL Teig glatt streichen, backen. Nun wieder 3 Schichten Teig, Marmelade, Marzipan. So verfahren, bis alles aufgebraucht ist. Wichtig: Nach der zweiten Marzipanfüllung die Form auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und die Temperatur auf 180 °C drosseln.

Den Boden in der Form auskühlen lassen, stürzen und die Oberfläche mit der restlichen Marmelade bestreichen. Das restliche Marzipan mit dem restlichen Puderzucker verkneten, zwischen 2 Folien ausrollen und den Boden damit bedecken.

In der Zwischenzeit die Kuvertüre mit etwas Palmfett schmelzen, den Kuchen an den Kanten ggf. begradigen und in 3,5 x 3,5 cm große Stücke schneiden, glasieren und mit den gehackten Pistazien verzieren.

Die Petit fours sollten 2 - 3 Tage vor dem Verzehr gebacken und danach kühl gelagert werden, erst nachdem sie richtig durchgezogen sind, schmecken sie besonders lecker.