Zutaten

200 g Nudeln (Spaghetti), roh
400 g Tofu
  Sesam und Oregano
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
  Olivenöl
1 EL Gemüsebrühe (Instant)
  Majoran und Paprikapulver
  Tomatenmark
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschält
2 EL Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 388 kcal

Tofu mit einer Gabel zerdrücken und mit Sesam, Salz und Oregano würzen. Dann ca. 20 Minuten durchziehen lassen.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch fein hacken oder pressen. Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Den Tofu zugeben und von allen Seiten scharf anbraten. Mit Gemüsebrühe, Majoran, Pfeffer und Paprika würzen. Tomatenmark (nach Geschmack) und geschälte Tomaten hinzufügen (am besten mit dem Kochlöffel die Tomaten grob zerdrücken). Bei geringer Hitze mindestens 20 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Die Bolgnesesoße mochmal abschmecken und zum Schluss Crème fraîche unterheben.
Dazu passt ein frischer Salat.
Auch interessant: